Was bedeuten Zwischenblutungen und Unterleibsschmerzen außerhalb der Periode?

1 Antwort

Als erstes sei die Frage gestattet wie lang du die Pille schon nimmst. Dann zum akuten Problem:

Zwischenblutungen in Verbindung mit Schmerzen sind, wenn sich der Körper noch nicht an die Pille gewöhnen konnte nichts außergewöhnliches. Vor allem in Stress-Situationen (persönliche Probleme lösen den auch aus) und nach Verletzungen in Unterleibsnähe können sie schon vereinzelt auftreten, SOLLTEN aber auch bald abklingen. Tun sie das nicht - ab zum Doc!

Das der Bauch nach einem Volltreffer etwas gebläht ist, ist auch normal. Durch den Aufprall hat sich vielleicht ein Teil des Darms (alle Eingeweide mit Ausnahme des Zwerchfells und den Geschlechtsorganen sind NIRGENDWO fest verankert) verschoben und über einen anderen Teil des Verdauungstraktes geschoben, der grad noch mit seiner Arbeit beschäftigt war.

Wie gesagt, wenn alle Beschwerden schnell wieder abklingen ist erst mal nix im Busch. Sollten sie länger als zwei Tage anhalten oder stärker werden bist du ein Fall für den Sani.

Gute Besserung!

Recht starke zwischenblutung mit schmerzen?

Ich habe seit Sonntag Abend wieder eine zwischenblutung davor hatte ich eine etwa 1 Woche nach Beginn der Pille für etwa 2 Tage aber jetzt ist es viel stärker und beim Tampon ist nur 1 Seite ,,voll" und seit Montag habe ich etwas stärkere schmerzen wie am Anfang der Periode habe angefangen die Pille zu nehmen (am 20.1.17 die aristelle) und es wären halt nurnoch Pillen für heute und morgen am Samstag habe ich die Pille 5 Stunden zu spät genommen und in der packungsbeilage steht das es bis 12 Stunden ok ist auch von zwischenblutungen steht da was aber nichts von schmerzen könnt ihr mir Vlt sagen ob die Pille zu schwach zu stark ist und was ich machen soll damit die zwischenblutung möglichst schnell aufhört ? Eigentliche wollte ich grade meinen Frauenarzt anrufen aber der hat heute nur bis 11:30 auf gehabt soll ich die beiden Pillen noch nehmen oder nicht ?

...zur Frage

Schwanger, Pille, Unterleibsschmerzen.....

Ich habe vor der Pillen pause die Pille zwischen durch nicht genommen und hatte auch ungeschützten GV einmal aber nur .. und ich hab die Pille auch davor fast ne Woche nicht genommen. Nach paar tagen habe ich Zwischenblutung bekommen das nur zwei tage gingen mit unterleib schmerzen. In der Pillen pause habe ich auch meine Periode nicht bekommen und leider so dumm und hatte am ersten tag nach der Pillen pause GV und habe die Pille nicht genommen.... aber jetzt habe ich Unterleibsschmerzen also müssten doch meine Periode kommen obwohl all das ein Risiko auf Schwangerschaft wäre oder nicht?

...zur Frage

Können vor der Periode Magenschmerzen auftreten?

Meine Periode müsste am 17. eintreten und ich habe seit vier Tagen Magenschmerzen. Heute war es so, dass die Schmerzen nach einigen Stunden verschwunden sind und ich stattdessen krampfartige Unterleibsschmerzen bekam. Nachdem sich diese gebessert hatten, kamen die Schmerzen im Magenbereich zurück. Ich habe einen sehr unregelmäßigen Zyklus, hormonelle Probleme und sehr wahrscheinlich Hashimoto. Abgesehen davon habe ich allerdings in der Zeit von Samstag bis Montag insgesamt 44 zuckerfreie Kaugummis nacheinander gekaut und (teilweise auf leeren Magen) jeden einzelnen davon geschluckt. Nachdem ich die ersten 20-30 davon gegessen hatte, bekam ich aufgrund der abführenden Wirkung Durchfall und dann zum ersten Mal Magenschmerzen, die nach 44 geschluckten Kaugummis immer stärker wurden. Allerdings weiß ich nicht, ob meine kommende Blutung oder die Kaugummis für die Schmerzen verantwortlich sind, da ich auch Unterleibsschmerzen hatte. Was ist das? Können vor der Periode Magenschmerzen auftreten? Oder sind allein die Kaugummis Schuld an den Schmerzen? Können Kaugummis solche Auswirkungen haben? Hat jemand Erfahrung?

...zur Frage

Unterleibsschmerzen ohne periode? Pille

Ich habe seit gestern Unterleibsschmerzen, sie sind zwar zum aushalten aber ich finds komisch. Und zwar nehme ich die pille leios und hatte in letzter Zeit ein Problem mit Zwischenblutungen die 3-4 Tage angehalten haben. Hab mir dann nichts großes gedacht weil das ja eine Nebenwirkung sein kann und habe sie weiter eingenommen. Jetzt ist die zwischenblutung weg aber Unterleibsschmerzen da obwohl ich meine periode erst vor 2 Wochen hatte. Gestern war es eher ein stechender schmerz am scheideneingang heute ist es ein mäßiger schmerz im unterleib Gebärmutter Gegend. Ich hab erst am 22.09 einen Frauenarztermin, aber das beunruhigt mich schon ein bisschen. Vielleicht hatte das schon mal jemand von euch oder weiß was das ist? Bin um jede Antwort dankbar.

...zur Frage

Pille, Zwischen blutung & Unterleibsschmerzen?

Ich nehme die Pille Maxim nun seit einer längeren Pause wieder. Ich hab sie am ersten Tag meiner Periode eingenommen, wie vom Frauenarzt empfohlen. Ich muss noch ca. eine woche durchnehmen und dann fangen die 7 Tage Pillenpause an. Ich habe zurzeit ab und zu Zwischenblutungen. Manchmal ist es nur ein bräunlich wässricher ausfluss, mal mehr - mal weniger. Manchmal sind es aber auch paar Tropfen Blut, also nichts weltbewegendes. Ich bin mir sicher kein einziges mal die Pille vergessen zu haben weil ich das auf dem angebrochenen blister erkennen würde. ich hab die pille immer rechtzeitig eingenommen. Also mal halbe/dreiviertel stunde früher oder später im notfall. Ich schlafe mit meinem Freund allerdings ohne kondom und mach mir wegen der zwischenblutung nun schon ein wenig gedanken. Ich habe zurzeit auch ab und zu Unterleibs-ziehen, was aber nicht zu vergleichen ist mit den schmerzen am ersten tag meiner Periode, an dem ich meine erste Pille eingenommen habe.

Würde mich über eine Antwort freuen, lg :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?