Was bedeuten Werte für Kinder und für Pädagogen im Kindergarten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Werte sind immer eine Orientierungshilfe.

Für Kinder bewirken sie Sicherheit.

Für Erzieher stellen Sie die Grundlage des Handelns dar. Wenn in der KiTa alle Erzieher dieselben Werte vertreten, ist einheitliches Handeln sichergestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mmh meinst du, wie man Werte vermittelt?
Guten Morgen und auf Wiedersehen, danke und bitte, ein höflicher Umgang miteinander, Achtung voreinander sollten vom Elternhaus an Kinder als Werte vermittelt werden. Das gilt aber auch für Erwachsene, dass die die Umgangsformen nicht vergessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jegliche Erziehung basiert auf den jeweiligen Werten und Normen einer Gesellschaft.

Dabei werden den Zu Erziehenden die jeweiligen Werte und Normen vermittelt. 

Negativ wird die Erziehung dann, wenn die Erziehenden den Zu Erziehenden, "falsche" Werte vermitteln, die gegen die üblichen Wert und Normvorstellungen der Gesellschaft gehen! 

Anschauliches Beispiel wäre zb. die Erziehung der Kinder von Rechtsradikalen. 

Den diese vermitteln ihren Kinder Werte, die gegen unserer Gesellschaftlichen Werte von Freiheit und Gleichheit gehen. 

Für die Kinder bedeuted das, dass sie im späteren Leben Probleme haben werden, sich als aktives Mitglied in die Gesellschaft zu integrieren. Und sie dabei immer wieder in Zwiespalt geraten, darüber, welche Werte den nun die richtigen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit ist bestimmt sowas gemeint wie,:

Lob und Tadel für ein Kind, damit es lernt was richtig und falsch ist.

Das Kind lernt bei dem und dem Handeln kommt eine freundliche Reaktion.  Es merkt sich also, dass das richtig ist. 

Es begreift bei anderen Dingen kommt der Tadel, der erstmal nicht angenehm für das Kind ist, durch dieses unangenehme Gefühl merkt es sich, was es nicht machen darf.

Bzw, so sollte es sein, ist aber nicht immer so.

Für Pädagogen können Werte den Erhalt der Ordnung bedeuten, also dass niemand aus der Reihe tanzt. 

Der Pädagoge sich durch vermitteln der Werte als Lehr und Autoritätsperson präsentiert. 

Denke mal so in etwa ist es gemeint. 

Google: Werte für Kinder

elternwissen.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?