Was bedeuten Tiger im Traum?

1 Antwort

In der Traumdeutung spielt der Tiger eine eher unwesentliche Rolle. Er steht für Aggressionen, d.h., du hast Angst vor Angriffen irgendwelcher Personen, mit denen du dich mal angelegt hast. Allerdings sind solche Aussagen nie bindend und auch oft anzuzweifeln.

Seltsamer Traum geht nicht mehr aus dem Kopf?

Hey, ich weiß es ist ein bisschen seltsam aber ich habe heute morgen etwas geträumt und es wirkte so real, dass der Traum mir nicht mehr aus dem Kopf ging. Er ging wie ich glaube zu wissen nur über 2 Minuten oder so in etwa. Also ich war in einem Raumschiff mit einem Freund oder ähnlichem und bin kurz aus seiner Nähe gegangen. Als ich zurückkehrte war er nicht mehr da und ich suchte nach ihm. Ich öffnete eine Tür, die wie die Tür war, die zu unserem Flur aus meinem Zimmer führte. Und genau das war auch so. Ich lief aus der Tür hinaus und ein kleines Stück unseres Flures entlang, als plötzlich eine unsichbare Kraft mich auf den Boden schubste. Ich lag auf dem dunklen Flurboden, mein Körper war ganz taub und ich sah irgend eine Gestalt mit einem seltsamen Gesicht vor mir. Außerdem hörte ich einen Song von welchem sich die Melodie immer noch in meinem Kopf abspielt und ein Teil des Textes weiß ich auch noch, denn (das macht den Traum auch so seltsam) ich wusste, dass ich träume und merkte mir den Song mit Absicht, dass ich hier bei gutefrage.net nachfragen kann was dieser Traum zu bedeuten hat, was ich deswegen auch mache :D. Der Teil, den ich mir merken konnte ging so „hundred seventy water“ naja wenn man das einen Teil nennen kann. Aber es hörte sich nach einem Refrain oder so an. Als ich aufwachte lag ich auf dem Rücken und meine beiden Arme waren aufgestellt. Mein Körper war immer noch Taub und hat gekribbelt, sodass ich mich nur mit Mühe aufrichten konnte. Dieser Satz ging mir noch immer durch den Kopf „hundred seventy water“, als mein Körper noch stärker anfing zu kribbeln und wieder einschlief. Wieder musste ich mit Mühe meine Augenlider aufreißen, als wäre ich in diesem Traum gefangen. Ich fühle mich ziemlich krank das hier zu schreiben aber naja vielleicht hat jemand hier etwas ähnliches erlebt oder kann mir sagen was der Traum bedeutet LG.

...zur Frage

Träume regelmäßig, dass ich ein Baby bekomme!

Hi. Ich weiß nicht, ob das verrückt klingt, aber was haben meine Träume zu bedeuten, ich träume immer öfter, dass ich eun Kind kriege. Immer in meinem Zimmer, auch in meinem jetzigen Alter. Ob das an einem möglichen Kinderwunsch liegt, schließe ich eher aus, denn ich bin erst 15 und wünsche mir gerade gar kein Baby:D klar, später vielleicht, aber das Thema ist gar nicht so sehr in meinem Alltag inbegriffen, dass ich so oft davon träume, das ist wirklich richtig komisch! Der Traum ist immer total schön. Ich muss auch sagen, dass ich früher keine Gesichter gesehen habe, aber je öfter ich das träume, werden die Gesichter klarer und bei den Geburten erkenne ich auch meinen Freund, was ich früher nicht hatte:D Also in dem Traum mein Freund, in echt habe und hatte ich keinen, was auch demnächst 100% so bleiben wird:D. Naja, weiß jemand, was das zu bedeuten hat, denn langsam finde ich das echt scary :D ?

...zur Frage

Traumdeutung gejagt werden

Hey ich habe jetz zum fünften mal genau den gleichen traum gehabt und zwar ich Träume das ich in finden sehr dunklen Wald bin und ein Art Tier oder Wesen nich anfängt zu jagen erst springt es von Baum zu Baum und dann fange ich an zu rennen und das Tier fängt an mich zu jagen es ist eine Art träum Wesen also so eine Art Tier gibt es nicht also Ich fange an zu rennen und wiegest das Tier Jagd mich und ich renne immer weiter und immer kurz bevor mich das Tier erwischt wache ich auf das ist immer so um 5:30 morgens ich hoffe ich jemand ist in der träum Deutung aktiv und kann mir sagen was diese Träume bedeuten

...zur Frage

Hat dieser Traum im Islam eine Bedeutung?

Hallo, ich hatte gestern Nacht einen Traum, wo ein Dschinn vorkam, der mich und meine Familie immer schwer belästigte.

Ich konnte in dem Traum nirgends allein bleiben, musste abends sogar mit Mutter in einem Zimmer schlafen. Ich sprach dann irgendwann mit ihm, als es am schlimmsten war. Er meinte: "Hallo, ich bin Iftir" (meine ich noch zu wissen), worauf ich sagte, wenn er mich weiter quält und verängstigt und mit mir redet, kommt er in die Hölle, worauf er meinte: "Nein, wir sind nicht sterblich", worauf ich sagte: "Doch, ihr werdet aber tausende von Jahren alt und man kann euch auch töten." So weit kann ich mich lückenhaft erinnern.

Kann mir jemand, der sich mit Traumdeutung und dem Islam auskennt, erklären was mir das sagen soll? Ich habe immer extremst komische Träume, aber der war echt krass. Danke!

...zur Frage

Traumdeutung, Tierbabys verhungern. Was bedeutet Das?

Hallo :) Diesen Traum träume ich inmoment fast jede Nacht, und Ich glaube auch, dass ich in Verbindung, noch weitere Albträume träume, an die ich mich aber nicht mehr erinnern kann. Es ist so ist träume diese\n Träume\Traum, und am Morgen wache ich geschockt, und Schweiß gebadet auf. Der einzige Traum an dem ich mich immer erinnere ist dieser: Ich habe auf einmal Tierbabys, Kleintiere. Welche Art genau, weiss ich nicht. Kaninchen, Hamster oder Meerschweinchen. Die Elterntiere sind nie da. Und die Babys leben in einem schönen Gehege in einem separatem Raum. Nach 1 - 2 Wochen, bemerke ich, dass ich ganz vergessen habe, diese Tiere zu füttern und kurz bevor ich in das Zimmer komme, endet der Traum. Und Ich erinnere mich daran, dass wir gar keine Tierbabys haben.

Der Traum ist wirklich gruselig, und Ich bin mir sicher dass er mich auf etwas hinweisen möchte. Wisst ihr vielleicht auf was? Liebsten Dank :)

...zur Frage

Merkwürdiger Traum in meiner Kindheit?

Seit ich denken kann Träume ich immer wieder den selben Traum: Ich stehe in einem dunklen Wald wo viele Nadelbäume stehen (so weit man sehen kann). Die Bäume haben keine Nadeln. Alles sieht gruselig aus und ist grau bis schwarz mit leichtem Nebel. Ich habe aber keine Angst sondern fühle mich geborgen. Ich stehe eine weile dort und schaue in den Wald. Ganz selten tauchen Tiere auf die vor mir den weg kreuzen (Wildschweine, ein Hirsch,...) so weit so gut... Aber jedesmal wenn ich das Träume verleitet mich etwas kurz wegzuschauen und mich dann wieder hinzudrehen. Und IMMER sehe ich einen Rehbock mit roten Augen der langsam zu mir sieht! Ich weiß nicht warum aber immer danach wache ich auf und habe furchtbare Angst!!!! Diesen Traum hatte ich regelmäßig. Jetzt bin ich älter und Träume den Traum nur mehr selten, aber irgendwie denke ich öfter an ihn und vermisse ihn auch. Ich kann es kaum erklären.

Ich möchte noch dazusagen, dass ich das Ernst meine und ich sonst eigentlich ein glücklicher Mensch bin und genieße das Leben.

Kann mir jemand helfen? Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Was soll ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?