Was bedeuten rote und grüne bojen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zunächst spricht der Fachmann hier nicht von Bojen. Bojen sind kleine Dinger, die zum Beispiel einen Nichtschwimmer- vom Schwimmerbereich abtrennen. Wir sprechen von Tonnen. Die Betonung mit roten und grünen Tonnen kennzeichnen das Fahrwasser, in dem auch größere Wasserfahrzeuge fahren können. Wenn man vom Meer her in einen Fluß einfährt, sind die grünen Steuerbordtonnen auf der grünen, rechten, Steuerbordseite des Bootes, die roten Tonnen auf der linken, sogenannten Backbordseite. Wenn ich also flussabwärts fahre, also mein Boot irgendwann gewendet habe, ist es genau umgekehrt. Der Bootsfahrer sollte also schon wissen, ob er gerade mit, oder gegen die Flussrichtung fährt! Steuerbord und Backbord kann man sich leicht so merken: Wenn Du eine Backpfeife (vom Rechtshänder) bekommst, ist anschließend Deine linke Backe rot, also Backbord, links, rot! Gestreifte Tonnen gibt es an Einmündungen und schwarz-gelbe Tonnen kennzeichnen Untiefen! Unter "Betonnung" googeln hilft auch!

Was möchtest Du wissen?