Was bedeuten "gestellte bilder"?

7 Antworten

Bilder von Dingen, wie sie wirklich sind, also z.b. eine reale Alltagssituation. Wenn man extra für's Foto irgendwelche Leute hinstellt und denen sagt dass sie das und das machen sollen z.b. ist das gestellt, weil die Leute ja nicht wirklich so sind und das machen wie immer. Blödes Beispiel aber mir fällt grad kein anderes ein.

3

das könnte richtig sein :)

0

Der Fotograf im Laden macht gestellte Bilder,

da er die Leute in Position stellt.

Sagt jemand, dass er nicht gestellte bilder mag, dind Fotos gemeint, auf denen die Leute unbeobachtet geknipst wurden.

3

das klingt logisch, nur hat mir diese aussage ,,die schönsten bilder sind eben solche, die nicht gestellt sind" ein mädchn gesagt, dessen bild ,nach deiner definition, eher ein gestelltes bild darstellt.Somit würde sie sich ja widersprechn? sie stand vor einem eiffelturm, machte eine pose un lächelt in die kamera.

0
45
@endlessLove

jepp,

das ist ein gestelltes foto, da sie posiert für das bild.

hätte sie jemand beim bewundern des eifelturms unbemerkt geknipst,

wäre es eines der bilder zu denen man ihren spruch anwenden kann...

0

bilder die eben natürlich sind, ohne großes rumposieren (kussmaul, hand hintern kopf, hundeblick,...)

also aus einer situation heraus

38

also ich hab die bilder die nicht gestellt sind gemeint :D

0
3
@strudel

ja i know :) thx ...bilder mit kussmaul un hundeblick gehn mir auf die nerven xDD

0

Was möchtest Du wissen?