Was bedeuten diese Rückenschmerzen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ferndiagnosen stellen ist schwer und nutzlos. Gehe zu einem Orthopäden und lasse deinen Rücken untersuchen. Es kann gut sein das du dir einen Nerv eingeklemmt hast oder einen Hexenschuss, dass kann dir aber nur der Arzt sagen können, wenn der die Ursache am gleichen tag nicht feststellen kann wird er dich zum MRT überweisen und du hast Klarheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein stechender Schmerz ist nicht ein gutes Zeichen. Wenn es noch ins Bein ausstrahlt, würde ich schnell zu einem Arzt. Die meisten Rückenschmerzen gehen zwar in einigen Wochen von selbst weg, ausser eben es ist was wirklich abenützt oder die Bandscheibe, die auf einen Nerv drückt. Normalerweise bringen Sie die Schmerzen mit konservativer Therapie weg: Bad, Triggerpunkte (Muskulatur im Rücken) behandeln,z.B: auf einen Tennisball leichte Bewegungen (liegend auf dem Rücken) ausführen und so die Muskulatur selbst massieren. Oder mit einer Faszienrolle. Und natürlich das wichtigste. Schauen Sie, dass die Seele nicht zu kurz kommt. sprich Entspannung in den Alltag bringen, Stresse loslassen und mit guten Leuten zusammensein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DelBiero
03.12.2015, 09:51

War bereits heute beim Arzt da dieser akute Schmerz in immer kürzeren Abständen auftrat. Mitlerweile ist meine Rückenmuskulatur derart verkrampft dass ich mich kaum noch bewegen kann. Verdachtsdiagnose auf akute Lumbalgie (Hexenschuss?). Morgen wird ein Blutbild gemacht dann weis ich hoffentlich mehr.

 

0

Was möchtest Du wissen?