Was bedeuten die spuren H0 und so weiter bei der Modelleisenbahn?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die Spurbreite der Schienen und dadurch natürlich auch das Größenverhältnis der Züge und der Modellbau Zubehöre (Figuren, Gebäude, Fahrzeuge ....)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zitat aus Modellbaustudio, sehr gut beschrieben: n der Folgezeit kamen Modellbahnen in verschiedenen Größen (=Spurweiten ) auf den Markt. Es wurden immer kleinere Maßstäbe auf den Markt gebracht. Der Spur III (75 mm) , Spur II (54 mm) und Spur I (45 mm) folgt mit Spur 0 (35 mm) schließlich Spur 00 mit 16,5 mm. Letztere erhielt in den fünfziger Jahren die Bezeichnung H0 (Halb Null) . Die erste Modellbahn mit dem neuen Standard 00 und 16,5 mm
Spurweite wurde von der Firma Bing 1922 als "Bing Table Railway" für
den englischen Markt hergestellt. Schnell eroberten die H0- oder auch
"Tischbahnen", die ab 1924 auch in Deutschland verkauft und von immer
mehr Herstellern angeboten wurden, die Herzen der Modellbahner und den
Markt. Bis heute hält H0 (1:87)
die größten Marktanteile, da dieser Maßstab ein guter Kompromiss
zwischen detailgetreuen Anlagenbau und Platzanspruch darstellt. Durch
moderne Fertigungstechniken stehen mittlerweile die kleineren Maßstäbe
aber kaum in der Detailtreue nach. So gab es im Laufe der Zeit zahllose
erfolgreiche und weniger erfolgreiche Entwicklungen. Neue Spurweiten wie
TT (1:120) , N (1:160) und Z (1:220)
eroberten Marktanteile. Der neueste Trend setzte mit der digitalen
Antriebstechnik ein, mit dem sich duzende Züge vom PC oder gar per Handy
steuern lassen. Der frühere Kabelsalat, elektromagnetisch gesteuerte
Signale und Weichen gehören für viele Modellbahner mittlerweile der
Vergangenheit an. Lange Zeit bestanden Modellbahnanlagen nur aus dem
Schienenkreis mit Bahnhof, Güter- und Lokschuppen. Eine Tunneldurchfahrt
war die einzige Abwechslung, wenn der kleine Zug unentwegt im Kreis
fuhr. Die Liebhaber moderner Modellbahnen gestalten dagegen perfekte
Eisenbahnlandschaften, wobei der realitätsnahe Fahrbetrieb digital
gesteuert wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo mrymen

Das ist der Maßstab in dem die Modelleisenbahn gefertigt ist.

Spur     Maßstab    Spurweite 

Z          1/220         6 mm

N          1/160         9 mm

TT        1/120          12 mm

HO       1/87            16,5 mm

O          1/45            32 mm

1           1/32            45 mm

2           1/22,5         64 mm (für Gartenbahn)

Dann gibt es zu den einzelnen Größen noch die Schmalspurgleise mit den verschiedenen Spurweiten.

Gruß HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Spurbreite der Schienen, also wie weit die beiden auseinander sind.  Dadurch ergibt sich auch die Größe der Lok, Waggons und allen Zubehörs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soviel ich weiss heisst H0: Halbes 0. Das Heisst, dass 0 ist ca dopelt so gross wie H0.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?