was bedeuten die Gebetsketten bei Moslems,und warum drehen sie da immer dran?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das sind ketten die genau 99 Steine / Kugel dran haben :)

Man sagt ein bestimmtes Wort 33 mal
Es sind 3 Wörter also 3 x 33 = 99

P.S. es muss nicht unbedingt 99 sein es können auch 199 oder 299 sein dafür gibts keine Grenze. Und unser Prophet sagt für jedes "La ilahe ilallah" wird für euch im Paradis ein Baum angepflanzt.

selamun aleyküm mein Bruder

0
@emreyalcin

Aleyküm Selam

Ja das stimmt :)

Nur die 99 sind sozu sagen der ´´standart´´

0

Gebetskettten braucht man nicht wirklich im Islam. Es ist eine Nachahmung aus dem Christentum, dort nennt man es Rosenkranz. Unser Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, hat selber keine Gebetskette genutzt. Man kann auch mit den Fingern zählen.

Man nennt dieses Ketten Tusbah . Sie dienen zur Erleichterung des Dhikrs . Wie zum Beispiel : 33xSubhanallah , 33x älhamdulillah und 33x Allahu Akbar . Genau so kann man auch Subhanallah oder Subhanallah wa bihämdihi etc. damit sagen . Es erleichtert diese Art von Dhikr ,falls man nur eine Hand frei hat und man ohne diese Kette beide Hände bräuchte . Diese Kette wird gedreht , da man immer die kugeln zwischen Daumen und Zeige/Mittelfinger nach hinten schiebt . Hoffe es ist verständlich Asalamu Aleykum

Genau, man tut was dadurch für Allah!!! und seine Religion. Die kette hilft, nicht durcheinander zukommen oder einfach zuwissen, wieviel man schon gesagt hat.

0

Sind Aleviten Moslems?

Ich habe alevitische Freunde, doch meine türkischen Freunde meinen das Aleviten keine moslems sind..

...zur Frage

Welche Beweise gibt es für die Existenz eines Gottes?

Was bräuchte man für Beweise, um die Existenz eines Gottes (mit Allmacht) nachzuweisen? Diese Frage richtet ist vor allem an Atheisten. Was müssten für Beweise erbracht werden, damit ihr an einen Gott glaubt bzw. wisst, dass es einen gibt?

...zur Frage

Nehmen wir mal an, Gott hat uns erschaffen ...welchen Zweck hat es?

hallo c:

zuerst einmal möchte ich sagen, dass ich nicht religiös bin, also ich glaube nicht an Gott. Aber das spielt jetzt keine Rolle.

Nehmen wir mal an, Gott hat die Erde/Welt erschaffen (wobei dann die Frage auftaucht, wer dann Gott erschaffen hat..?)

Warum soll er uns erschaffen? Welchen Zweck hat er davon? Warum erschuf er die Menschen? Wozu sind wir da? (nicht auf die philosophische Frage bezogen, wieso wir existieren.., sondern in Bezug auf Gott..)

Wieso würde er Menschen erschaffen wollen, denn es gibt ja so viele schlechte Menschen, die für so viel schreckliches verantwortlich sind....wieso würde er das wollen? Natürlich sind es nicht auf alle Menschen bezogen..aber Menschen sind geldgierig, machtbesessen.., egoistisch..

Warum hat Gott die Menschheit erschaffen?

liebe grüße

lichterspiele

PS: Noch eine Frage nebenbei.. , wenn Gott allmächtig ist, wieso lässt er dann all das Leid, die Kriege & weiteres auf der Welt zu?

...zur Frage

Dürfen Moslems Wildschwein essen?

Dürfen Moslems nach islamischen Regeln Wildschwein essen?

Wenn nein, warum tun es gläubige Moslems im Süden des Iran totzdem?

Wenn ja, warum?

...zur Frage

Kann ich als Christ eine Misbaha benutzen?

Hallo! Es geht um die Gebetsketten im Islam, die mir schon länger sehr gut gefallen. Ich wollte wissen, ob ich sie als Christ auch benutzen kann zum Gebet und/oder der Meditation? Ich finde sie einfach schön. Bitte ernst gemeinte Antworten! LG, Kai-Uwe

...zur Frage

wenn Moslems aus ihrer Religion aussteigen wöllten, werden sie von anderen Moslems dazu gezwungen

dabei zu bleiben? Müssen sie mit Repressalien, Ausgrenzung oder sogar Steinigung rechnen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?