was bedeuten die Gebetsketten bei Moslems,und warum drehen sie da immer dran?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das sind ketten die genau 99 Steine / Kugel dran haben :)

Man sagt ein bestimmtes Wort 33 mal
Es sind 3 Wörter also 3 x 33 = 99

P.S. es muss nicht unbedingt 99 sein es können auch 199 oder 299 sein dafür gibts keine Grenze. Und unser Prophet sagt für jedes "La ilahe ilallah" wird für euch im Paradis ein Baum angepflanzt.

selamun aleyküm mein Bruder

0
@emreyalcin

Aleyküm Selam

Ja das stimmt :)

Nur die 99 sind sozu sagen der ´´standart´´

0

Gebetskettten braucht man nicht wirklich im Islam. Es ist eine Nachahmung aus dem Christentum, dort nennt man es Rosenkranz. Unser Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, hat selber keine Gebetskette genutzt. Man kann auch mit den Fingern zählen.

Die Gebetskette erleichter das Zählen, man kommt nicht durcheinander. Wir können aber auch die Finger nehmen als Hilfsmittel. Es gibt auch andere Gebetsketten mit zB 500 Perlen. Unsere Gebetskette hat 99 Perlen, der Rosenkranz der Christen hat dagegen nur 59 Perlen. Es gibt Leute die sind sammler der Gebetsperlen. Gebetsperlen werden aus den verscheidensten Materielien hergestellt; Oliven Kerne, Dattelkerne, Elfenbeine, echten Perlen, verschienen Gesteinen, ja sogar aus Gold und silber, uvm....Hier könnt ihr mal einen blick drauf werfen......aber die meisten sind aus Plastik. http://www.genckolik.net/karisik-resimler/176906-bir-tesbihin-anatomisi-ve-tesbih-cesitleri-beylere-ozel.html

Was möchtest Du wissen?