Was bedeuten die ganzen Zahlen?

 - (Augenarzt, Sehschwäche, Kurzsichtigkeit)

3 Antworten

Da steht auch: Abgleich erforderlich; das heißt ein Augenoptiker sollte eine Feinmessung vornehmen.

Würde ich an Deiner Stelle auch tun. Und dann die Fragen beim Optiker stellen. Und die Brille bei ihm anfertigen lassen ;-) denn er ist Dein Ansprechpartner, wenn Deine Brille angepasst wird/ nach einer getragenen Zeit nachgestellt werden soll/Du Garantieansprüche stellen müsstest usw. usf

Hallo  Blackandbluex

das alles entscheidende an diesem Schreiben ist die Tatsache, dass du nach diesen Werten keine Brille machen lassen solltest. Grund dafür ist, dass die Augenärzte nicht mehr refraktionieren können, das heißt, sie können die Stärke nicht wirklich feststellen, das lernen die heutezutage nicht mehr. Dir wird nichts anderes übrigbleiben, als zu einem Optiker zu gehen.

Warum fragt man das nicht gleich beim Arzt nach?

Das sind Angaben, die Dein Optiker beachten muss.

Was möchtest Du wissen?