Was bedeuten die einzelnen abschnitte (buchstaben und zahlen)der Sciherung F2L 250V?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

wofür das L stehen soll, das weiß ich gerade nicht. aber das F steht normalerweise für flink. das bedeutet, dass die sicherung schon bei wenig über der nennstromstärke sehr schnell auslöst. flinke sicherungen werden in der regel zur absicherung von Halbelitern und elektronik angewandt.

die 2 steht für die nennstrmstärke, normalerweise Ampere, sofern nicht anders angegeben z.B. F 2 mA (wobei ich gerade nicht weiß, ob es so kleine feinsicherungen wirklich gibt. und die 250 volt sind die spannung für die die sicherung zugelassen ist. d. bis zu einer spannung von 250 volt trennt die sicherung im falle eines falles den stromkreis sicher, ohne dass sich z.B. ein störlichtbogen bildet.

lg, anna

meattaste 21.02.2017, 14:34

und was bedeutet die 2 und 250v

0
PWolff 21.02.2017, 14:35
@meattaste

Nennstrom 2 A und Trennspannung 250 V (eff.)

(Aber beim Strom bin ich mir nicht ganz sicher)

0
Gluglu 21.02.2017, 14:45
@PWolff

Hat bisher schon gestimmt: Das bedeutet, daß die Sicherung bei 250V sicher trennt, einen Auslösestrom von 2A hat und in ihrer Charakteristik träge (L) ist. Einfach gesagt: Eine Träge Sicherung löst nicht sofort aus sondern macht das Spielchen, anders als eine Flinke (F), eine kurze Zeit lang mit. Träge Sicherungen werden üblicherweise bei Trafos eingesetzt oder Anwendungen, bei denen kurzzeitig ein überhöhter Strom fließen kann (Motore etc.).

Mfg

1

F = Sicherung Flink

2 = 2A

L = Niedriges Ausschaltvermögen

250 = Nennspannung

Was möchtest Du wissen?