Was bedeuten die Bewegungen meines Hundes?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

ich versuche mir gerade mal die unter 1. genannte Bewegung vorzustellen. Könnte jemand das als eine Art Trick vermittelt haben? So wie Du es beschreibst, hört es sich stark vermenschlicht nach 'Schnauze zuhalten beim Gähnen' oder 'Schäm Dich' an.

Das Ausstrecken der Pfote in Deine Richtung ist m. E. ein 'Zeigen auf Dich', dass in Richtung Trick 'Give me five' gehen könnte. Vielleicht aber auch ein Versuch um Deine Aufmerksamkeit zu erlangen.

Meine Hündin hat dann allerdings nicht die Pfote abgestellt, sondern mich dabei am Bein angetippt, wenn sie meine Aufmerksamkeit wollte. Das tat sie z. B. wenn sie raus wollte, spielen wollte, aber sie war von der Vorbesitzerin auch sehr verwöhnt u. es könnte sich auch um Leckerli-Bettelei gehandelt haben.

LG

Buddhishi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hört sich nach nichts bestimmten an, außer dass dein Hund auf sich aufmerksam machen möchte! :) Aufmerksamkeit ist generell sehr wichtig, ebenfalls das Spielen mit deiner Hündin!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Letzteres klingt nach "Spiel mit mir!" oder "Streichel mich!"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?