Was bedeute die Ehe für dich?

9 Antworten

Ehe heisst für mich, einander treu zu sein und Schwierigkeiten gemeinsam zu meistern. Eine lebenslange Freundschaft. Nicht, wenn es schwierig wird, zu flüchten, sondern loyal zu sein, auch wenn der andere etwas macht oder denkt das man blöd findet.

Es heisst, sich gegenseitig zu fördern, eine gewisse Toleranz mitzubringen, sich gemeinsam weiterzutentwicklen. Die Ehe kann genutzt werden, um gemeinsam etwas zu erreichen was alleine nicht so gut ginge.

In einer Ehe lernen die daraus entstehenden Kinder, wie man Beziehungen leben kann, erleben Verlässlichkeit. Für mich ist die Ehe zwischen Mann und Frau nach wie vor die Keimzelle der Gesellschaft.

Die Ehe hat für mich nichts mit Religion zu tun. Sie ist eher eine Art öffentliches Bekenntnis zueinander. 

Vor anderen unddem Partner gegenüber erklärt man seine Liebe und Zusammengehörigkeit. Ich heirate jemanden aus Liebe und weil ich mein Leben mit ihm teilen will. 

Für mich ist das überhaupt nichts altmodisches. Ich denke aber auch, wer verheiratet ist, meint es ernst. Man trennt sich nicht wegen irgendeiner Kleinigkeit, wie heute oft üblich. Man gibt sich mehr Mühe. Steuerliche Vorteile spielen für mich keine Rolle. Dafür brauch man nicht heiraten. 

Die Argumente, die immer kommen, von wegen, jede zweite Ehe wird sowieso geschieden, lasse ich nicht gelten. Das ist kein Grund, nicht zu heiraten. Es wird ja niemand gezwungen, zumindest in Deutschland. 

Öffentlich zu seinem Partner zu stehen und sich gegenseitig zu versprechen füreinander da zu sein, egal was kommt. Im Grunde das gleiche wie in einer Beziehung, nur, dass man es schriftlich und vor anderen nochmal bestätigt und es mit einer Feier/Schmuck anderen verdeutlicht. Ich lege deshalb keinen allzu großen Wert darauf, hätte aber auch nichts dagegen irgendwann zu heiraten.

Nachtrag: Zudem bietet die Ehe ein paar Vorteile wie z.B einen Sonderstatus, so dass man Auskunft/Besuchsrecht durch Krankenhäuser erhält, wenn dem Partner etwas ernstes zugestoßen ist. Das ist in einer normalen Beziehung nicht der Fall.

Außerdem ist die Ehe für mich nichts religiöses, zwar eine Tradition, aber ich würde sowieso nur standesamtlich heiraten.

0

Idee für ein Bild welches die Gesellschaft wiedergibt ?

Hallo wir sollen in sowi in der Schule ein Bild aus unserer Umwelt machen was unsere Gesellschaft oder Politik wiederspiegelt.

Habt ihr Ideen?

...zur Frage

Ist die Ehe noch sinnvoll?

Ich habe gestern mit einem Bekannten gesprochen dem sich diese Frage nicht mehr stellt. Er ist 50Jahre. Einmal geschieden und hat seit 10Jahren wieder eine Freundin. Diese möchte unbedingt ein zweites Mal heiraten. Natürlich ihn. Er jedoch würde das nie wieder in Erwägung ziehen. Ich fragte ihn warum.

Er nannte mir Gründe wie: *Wenn man heiratet ist ein Stück von dem freiwilligen Willen weg mit jemandem zusammen zu bleiben. Ein Teil der Gründe wieso man zusammen ist wäre nicht mehr weil man es 100%ig möchte, sondern ca. 10% weil man ja verheiratet ist. Von daher sieht er den Liebesbeweis nicht in der Ehe.

Finanziell sieht er keine Vorteile. Steuerrechtlich meint er.

Statistisch gesehen wurden bis zum letzten Jahr, 50% der geschlossenen Ehen wieder geschieden. In diesem Jahr sollen angeblich sogar 90% der geschlossenen Ehen wieder in die Brüche gehen.* (Kursiv: Seine Aussagen)

Was denkt ihr? Ist eine Ehe in der heutigen Zeit noch sinnvoll? Ich verstehe das Frauen gerne diesen ultimativen Liebesbeweis wollen. Aber ist es so betrachtet nicht ein wesentlich größerer Liebesbeweis wenn man ohne heirat zusammenbleibt?

...zur Frage

Folgen des neuen Familienbildes?

Ich soll für die Schule gesellschaftliche, politische und wirtschaftliche Herausforderungen herausfinden die sich aus dem modernen Familienbild ergeben (häufigere Scheidungen, weniger Kinder usw.). Als gesellschaftliche Folge hab ich gedacht, dass die Gesellschaft neue Familienkonstellationen wie die gleichgeschlechtliche Ehe tolerieren und anerkennen muss. Genau wie die Scheidung früher ein Problem war. Aber zu wirtschaftl. und politisch fällt mir nix ein. Habt ihr Ideen ?

...zur Frage

Zeitreise malen?

Wir sollen Elli Religionsunterricht einer Zeitreise in unserer Vorstellung malen oder schildern wie kann ich das am besten machen ? bitte kreative Ideen

...zur Frage

Selig sind, die da Leid tragen; denn sie sollen getröstet werden (Bedeutung)?

...zur Frage

Deutung eines Vertrags Textes?

Hallo, beim Verkauf eines Objektes war nicht klar ob eine Aktion X durch die Käufer durchgeführt werden muss oder nicht.
Deshalb wurde von dem Verkäufer im Verkaufsdokument folgender Text formuliert:
„ sofern die Käufer gezwungen sind, die Aktion X durchzuführen, hat diese Kosten der Verkäufer zu tragen. Für diesen Betrag wurde die Rückstellung in Höhe von 1000 € gebildet“.
Es war gedacht, dass maximal 1000 € bezahlt werden sollen.
Die Frage ist nun, was passiert, wenn Aktion X plötzlich 5000 € kostet.... muss  dann der Verkäufer 5000.- bezahlen oder nur diese 1000 €?
Bitte nur antworten, wenn ihr euch wirklich sicher seid. Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?