Was bedeuet es, wenn man Brief vom Landgericht erhält?

14 Antworten

Es kommt darauf an, was in dem Brief drinsteht. 

Es kann sich hier sowohl um eine Straf- oder eine Zivilsache handeln. Es kann sein, dass du Beschuldigter, Beklagter oder Zeuge bist. 

Oder anders ausgedrückt, je nachdem was das Gericht von dir will, kann es harmlos oder auch äusserst unangenehm sein. 

Also wenn du in letzter Zeit nichts angestellt hast, dann wird es wohl nichts schlimmes sein. Falls doch, solltest du ja wissen, was drinnen steht. Aber was am sichersten ist, um zu wissen, was in dem Brief ist....einfach öffnen.

Was bedeuet es, wenn man Brief vom Landgericht erhält?

um das heraus zu finden ist es sehr hilfreich den Brief zu öffnen. Ich verschicke meistens Briefe um jemanden über etwas zu informieren, jemanden Einzuladen, mein Kommen anzukündigen, um zu werben oder um jemandem zu irgendwas zu gratulieren.

Abgesehen davon das Dir das Landgericht keine Werbung schickt und Dir auch keine Glückwünsche senden wird (es sei denn Du legst Information über eine Erbschaft so aus), bleiben nur die Möglichkeiten der Information, einer Einladung oder; und das unterscheidet mich vom Landgericht, es schickt Dir ein Urteil oder zitiert Dich zu einem Ortstermin.


Ist es etwas ernstes, wenn das Landgericht Post an die Heimadresse schickt?

Auch darüber kann nur das öffnen und Lesen Aufschluss geben

Was soll man tun?

Den Brief öffnen

Kann mir jemand von euch helfen?

Ja, gern... Dazu musst Du uns Deine Adresse mitteilen. Die Mitglieder die im Umkreis von 100 KM um Deine Adresse wohnen kommen morgen Mittag um 12:00 Uhr vorbei. Jeder von ihnen bringt einen Brieföffner mit um Lightstar490 einen Brief vom Landgericht zu öffnen. Villeicht finden wir dabei auch eine Person die des lesens mächtig ist und Dir den Inhalt vorlesen kann falls es sich nicht um einen Stummen handelt.

Sehr gute Ausführungen...

1

Was möchtest Du wissen?