was bedeudet der begriff "befreiter" aleinerbe in einem testament?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das bedeutet, dass der Vorerbe wirksam gegenüber den Nacherben über Grundstücke verfügen kann. Das ist vom Gesetz grundsätzlich ausgeschlossen. Daneben gibt es dadurch noch andere Erleichterungen, wie z.B. bei der Anlegung von Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ronox
25.11.2016, 15:53

Rechtsgrundlage ist der § 2136 BGB.

1

als befreiter Alleinerbe bist du von allen Auflagen befreit, das heißt du muss von deinem Erbe keinen Pflichtanteil an Pflichtteilsberechtigte abgeben. Pflichtteilsberechtige sind die engsten Angehörigen. Somit gehen Personen, die zwar nach dem Gericht Anspruch aufs Erbe haben leer aus.

Du hast daher als befreiter Alleinerbe in einem Teststament ganz alleine Anspruch auf das Erbe.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SaVer79
25.11.2016, 16:22

Leider ist diese Antwort komplett falsch! Der Pflichtteilsanspruch kann so einfach nicht ausgeschlossen werden

0

Was möchtest Du wissen?