Was bed. es aus der Sicht eines Kaisers sein Reich völkerrechtlich zu Vertreten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, was DrSchmitt geschrieben hat, ist korrekt.

Ich ergänze noch um einen nicht unwesentlichen Punkt: Staatsbesuche des Kaisers, die er bei anderen Staaten machte, und die politischen Gespräche, die dabei geführt wurden mit dem Ziel, das Verhältnis mit den besuchten Ländern zu verbessern oder irgendwelche Abkommen bzw. politische Aktionen vorzubereiten, gehörten ebenfalls zu den Aufgaben des Kaisers, sein Land bei den von ihm besuchten Ländern zu repräsentieren. 

MfG

Arnold

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnimieFan0815
27.02.2016, 12:54

Danke, für die Ergänzung :)

0

Du unterschreibst Verträge mit anderen Staaten. Du schickst Botschafter und empfängst fremde Botschafter. Etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?