Was beachten beim eigenen Wikipedia Eintrag?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du einen Artikel, mit oder ohne Account, erstellst, ist dieser sofort online. Wenn du nicht angemeldet oder neu registriert bist, ist der Artikel zunächst jedoch als nicht gesichtet gekennzeichnet.

Wenn du als neuer Benutzer statt einen neuen Artikel anzulegen in einem bestehenden Artikel etwas änderst, ist die Änderung ebenfalls sofort online, ungesichtete Änderungen sind jedoch dann ggf. für den nicht angemeldeten Leser nur über einen zusätzlichen Reiter (ungesichtete Versionen) einsehbar, also nicht auf den ersten Blick.

Für neue Autoren bietet die Wikipedia selbst Hilfestellungen. Einerseits die Hilfeseiten der Wikipedia. Und dann vor allem themenspezifische Hilfestellungen und Mentorenprogramme.

Beispiele, Links:

Leg dir am besten eine Baustelle unter deinem Benutzernamensraum an (Benutzer:Nickname/Baustelle), dort kannst du experimentieren oder am Anfang nicht veröffentlichte Artikel gegenlesen lassen.

Wenn Du die "Löschhölle" besuchen möchtest oder an einem "Bearbeitungskrieg" interessiert bist, dann opfere Deine Freizeit für Wikipedia. Sei Dir bewusst, dass Du gute Nerven, ein dickes Fell und viel Zeit brauchst, um Dich gegen Benutzer und Administratoren zu wehren, die mit Vorliebe Neulinge drangsalieren.

Lies vorher mal das "Schwarzbuch Wikipedia"! Da erfährst Du mehr über Mobbing, Diffamierung und Falschinformation in der Online-Enzyklopädie.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Guten Abend,

Diese wird erst von Moderatoren begutachtet und dann frei gegeben. Wenn sie der Meinungem sind, dass die Seite nicht ganz korrekt ist, ändern sie Abschnitte oder geben sie diese nicht frei/öffentlich.

Gruß Sonic

Woher ich das weiß:Hobby – PC Schrauber & Video- Fotobearbeitung seit über 20 Jahren :)

Stimmt nicht so ganz, es gibt keine Moderatoren, sondern Administratoren und Sichter. Die können Änderungen "freischalten" (sichten) oder entfernen (letzteres kann allerdings jeder, auch ohne Account). Es lassen sich keine einzelnen Abschnitte "freigeben", sondern einzelne Bearbeitungen (die können auch mehrere Abschnitte auf einmal betreffen).

1

Wenn du über dich schreiben möchtest geht das nur wenn du eine Person des öffentlichen Lebens bist und ausreichend Interesse besteht.

Ne über mich nicht ^^ eher über einige Themen mit denen ich mich auseinander setzte und es noch keine Einträge gibt.

Viele Grüße

0

Wikipedia veröffentlicht Seiten nur mit Relevanz wenn du eine über dich machst wird es nie öffentlich. Es muss sine öffentliche Intetesse gebe.....es wird geprüft durch Wikipedia Mitarbeiter bzw durch Leute die im Auftrag für Wikipedia arbeiten. Sogar du kannst es. Du fängst an als Prüfer für Artikel und steigst auf bis du die Rechte hast über sowas zu entscheiden. Aner eigene darfst du da trotzdem nicht erstellen. Es wird mehrfach geprüft

Woher ich das weiß:Recherche

Ne über mich nicht ^^ eher über einige Themen mit denen ich mich auseinander setzte und es noch keine Einträge gibt.

Viele Grüße

0

Was möchtest Du wissen?