Was beachten bei RAM und CPU Wechsel (evtl. Mainboard)?

5 Antworten

Hallo,

in deinem Fall musst du eigentlich nichts spezielles beachten. Die CPU raus aus dem Slot und den CPU-Kühler gründlich reinigen. Dann neue Wärmeleitpaste auftragen und gut ist.

Beim RAM die richtige Konfiguration im Steckplatz beachten.

LG

Geht eigentlich ohne Probleme.

Habe hier auch zwei i3-2100 auf i7-2600 umgestellt. .. Alte CPU raus, neue CPU rein und alles war gut.

Aber am besten erst die CPU wechseln, dann Windows Starten und warten bis du die Anzeige sehen kannst Windows ist aktiv. Dann erst den RAM tauschen, sonst könnte Win10 Probleme machen weil es denkt es ist auf einem neuen System da Win10 den Produktkey aus den BIOS Daten generiert.

Habe jetzt erstmal nur den RAM ausgetauscht, da ich diesen umsonst bekommen habe. Hat super geklappt.

1

Als Gamingrechner reicht ein Aufrüsten auf 12 GB und eine GTX 1060 6gb zu dem 2600.

Eine ssd solltest du nicht vergessen ;)

ansonsten hast du dann einen top gamingrechner!

wenn nicht zum gamen gedacht, las die 1060 einfach weg.

Okay, danke. Hab momentan eine GTX 750 ti, aber ich hole mir wsl. eine andere.

Mir gings aber eher um die Software. Muss man da irgendwas im BIOS einstellen oder so? Sollte ich bei einem Mainboard Wechsel Windows neu aufsetzen?

0
@P2661

wieso mainboardwechsel?

Windows neu, kannst du machen aber ist nur selten vorraussetzung.

die 1060 ist 243% so schnell wie die 750 ti und perfekt zum 2600 alternativ rx 580-590

0
@PCSPACKO33

Weil ich ein Acer Fertig-PC Mainboard hab, das so langsam verreckt und keine Blende hat (nach Umbau in ein neues Case)

0

Was möchtest Du wissen?