Was beachten bei Kleingewerbe mit Verleih

3 Antworten

Du gehst du zum Gewerbeamt und meldest ein Einzelunternehmen an. Die Verwaltungsgebühr schwankt zw. den Gemeinden zwischen 20 und 30 Euro. Das Gewerbeamt informiert dann das Finanzamt, das dir einen Fragebogen zur steuerlichen Erfassung schickt. da kreuzst du die Kleinunternehmerregelung an, damit du von deinen Kunden keine MwSt erheben und an das Finanzamt abführen musst. Da geht bis zu einem jährlichen Umsatz (im ersten Jahr) von bis zu 17.500 Euro. dann kann es losgehen.

Am Ende des Jahres machst du die Einkommensteuererklärung mit Einnahme-Überschuss-Rechnung aus dem Gewerbe. Für etwaige Nachzahlungen solltest du schon zuvor immer ca. 20-25 % des Gewinns zur Seite legen.

Einkommensteuer wird fällig, wenn deine Gesamteinkünfte im Jahr über 8.130 Euro liegen.

Beim Rathaus einen Gewerbeschein für Kleongewerbe beantragen ! Die sagen Dir auch ganz genau , was Du Alles brauchst und wie Du vorgehen kannst !

Es gibt keinen Gewerbeschein für Kleingewerbe !

0

Kannst Du mit Deinen Sachen wirklich eine ganz Feier ausstatten? Einheitliche Vasen für alle Tische/Stehtische? Geschirr für mehrere hundert Personen? Ebenso verschiedene Gläser für die üblichen Getränke? Also: Wein, Bier, Cocktail, Longdring, alkfr. Getränke und Kaffeegeschirr?

Das in zwei oder drei Qualitätsstufen für unterschiedliche Anlässe? Von der Gartenfeier, über größere Gesellschaft bis zum Jubiläum?

Allein die Transportkosten sind schon eine ordentliche Investition.

Glaube nicht, dass die Geschenke den Start in die Selbständigkeit ebnen.

Nebenberuflich selbständig, was tun?

Hallo, ich bin Angestellter auf 1500€ Netto und möchte mich nebenberuflich selbständig machen.

Worauf ist zu achten und wie läuft das mit den Steuern und der Buchhaltung ab? 

Kennt sich jemand aus? 

...zur Frage

Muss ich Bei einem Kleingewerbe steuern zahlen?

Hallo, diese frage wurde schon oft gestellt, aber so eine konstellation wie bei uns habe ich noch nicht gefunden, daher nochmal meine situation. ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen. ich habe im juni ein kleingewerbe angemeldet, und musste für einrichtung ware renovierung rund 4000€ investieren. dieses geld bekam ich zinsfrei von meinen eltern gestellt, und zahle 100€ oder so wie es geht im monat ab. im moment verdiene ich im monat rund 200-300€ je nach aufträgen auch mal weniger. mein mann arbeitet in der schweiz und hat 1/4jaährlich umsatzsteuervorauszahlung. nun haben wir (laut finanzamt) aufgrund meiner gewerbeanmeldung, eine erhöhung von 2000€ steuervorauszahlungs erhöhung zu bezahlen????????????? versteh ich nicht ganz, ich habe noch nicht verdient, und muss schon zahlen? am jahresende mache ich eine gewinn/verlust rechnung, bekomme ich dann geld zurück???

...zur Frage

Wie läuft das mit den Kleingewerbe ab.

Hallo, Ich habe nun die letze 2 Tage im Inet gesucht bin aber nicht wirklich schlauer geworden.

Ich bin 20 Jahre alt habe ein festen Job der auch beibehalten werden soll. Ich habe nun ein Nachbar der Sonderposten Händler ist und paar Angebote fuer mich hat. Ich wollte die Sachen im Internet verkaufen zum größten teil auf Ebay und co.

Ich habe mich damit jetzt sehr rein gesteigert und wollte mal frage wie das genau läuft. Da ich ja mein richten Job behalten will wollte ich es nur neben bei laufen haben. Also habe ich an ein Kleingewerbe gedacht.

Ich wollte auch Montag direkt beim Startcenter NRW anrufen und mich dort beraten lassen.

Meine fragen nun:

Wie ist es mit den Kleingewerbe dort hat man ja keine mwst. - Darf man nur ein Umsatz haben von 17.500 Euro ? - Bekommt man mit den Kleingewerbe auch eine Steuernummer?!? -Darf man mit diesen Gewerbe sachen im Inet verkaufen die ich wo einkaufe? -Wie ist das dann mit der Buchhaltung? Darf ich beim Einkaufen die MWST zurückverlangen? -Darf man als Kleingewerbe Rechnungen erstellen?

Gruss

...zur Frage

Darf man Privateigentum im Kleingewerbe nutzen?

Hallo,

ich habe eine Frage zu meinem Kleingewerbe: Ich habe es angemeldet als 'DJ + Verleih von Veranstaltungstechnik'

Nun habe ich mir privat eine PA-Anlage gekauft.

Darf ich diese nun einfach in meinem Kleingewerbe verleihen? Muss ich diese in irgendeiner Form meiner Firma 'zuführen', da sie ja einen bestimmten Wert hat? Wäre dies so, würde es aber doch im Umkehrschluss bedeuten, dass ich auch mein komplettes DJ-Equipment (das ich privat bereits vor der Gewerbeanmeldung erstanden habe) nicht nutzen dürfte?!

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Erstes mal Steuern zahlen?

Hallo! Angenommen ich werde nun 18 und habe einen Gewerbeschein und verdiene mein Geld im Internet (nur als Beispiel) Kommt der Staat auf mich zu oder wie läuft das ab? Habe von dem Thema keinerlei Ahnung

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?