Was beachten bei Gründung Online-Videothek?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du bist ja witzig...

DU schreibst, dass du die Geschichte bald gründest, weisst aber nicht so richtig wie ?

Sorry, aber du solltest dich da erst einmal über grundsätzliche Sachen zur Thematik beschöftigen, bevor du mit Maxdome und Co konkurieren willst.

Um HALBWEGS konkurrenzfähig zu sein, musst du ein sehr großes Angebot an Filmen haben, die musst du erst mal kaufen. Dann musst du die hosten, da brauchst du richtig viel fette Server. Da bist du locker schon die erste Million los, bevor du auch nur eine Film verliehen oder verkaufst hast.

Dann brauchst du ein vernünftiges Konzept.

UND du musst gegen netflix, Maxdome, Amazon und wen weiß ich noch ankommen.

Las es sein!

Brunhilde,

lass es! Widme dich lieber Projekten, die du vom Know-How her sowie auch finanziell stemmen kannst.

BrunhildeXXS 05.02.2015, 19:25

Finanziell kein Problem!

Keine richtige ANtwort :/

0

Ganz wichtig gewerbeschein, bzw. Nebengewerbe anmelden bzw. bei deinem Amt beantragen. Je nachdem wieviel dein shop abwirft, glaube die Grenze für nebengewerbe liegt im ersten Jahr 17500,- Gibts nen paar nette Links zu.

BrutalNormal 05.02.2015, 19:18

17500 Umsatz ..., dazu brauchst du mindestens ein paar Millionen Startkapital :)

0
jurafragen 05.02.2015, 19:43

Die 17.500 Euro sind die Umsatzgrenze für die umsatzsteuerliche Kleinunternehmerregelung. Das hat mit Neneneruflichkeit genau überhaupt nichts zu tun.

0

Was möchtest Du wissen?