Was beachten bei Einnahme von Magensäureblocker?

4 Antworten

Vermeide alles, was zusätzliche Magensäure provoziert. z.B. zuviel Kaffee, Obstsäfte, die sehr säurehaltig sind, zuviel Fleisch, vor allem auch Stress vermeiden und zu eng sitzende Hosen, die gerne auch auf den Magen drücken. Cola und Cola light scheinen mit der Phosphorsäure auch für eine zusätzliche Reizung des Magens zu sorgen, am besten mal weglassen.Wünsche gute Besserung

danke, dachte eigentlich die cola wäre gut für den magen, habe auch in den letzten 2 tagen je 1 liter davon getrunken (ohne kohlensäure)

0

Hallo eyesonly, die verschiedenen Tipps sind ja schon mal gut.... Doch weshalb Du die Übeproduktion hast kann nicht leicht geklärt werden. Wichtig für Dich als Grundprinzip ist!!! 1. Keine chemischen Mittel gegen die Übersäuerung (basische Präparate). 2. Essgewohnheiten überdenken...und mit logischerFolgerung das Problem lösen. Also nicht durch ein basisches Mittel Deine Magensäure noch mehr zu erzeugen,/anzuregen sondern die Überproduktion zu reduzieren.... Das heist....am Abend, (falls Du schon Reflux.. hast) mindestens ein Glas lauwarmes Wasser trinken, bevor Du schlafen gehst. Dadurch wird die Magensäure zwar verdünnt, jedoch eine Mehrproduktion nicht angeregt. Herzliche Grüße vom Vitalitätstrainer Max Herz

Immer Abends einnehmen,weil Nachts besonders viel Säure gebildet wird,und nie mit Saft oder ähnlichem,nur mit Wasser1

habe eigentlich nur akute probleme (wahrscheinlich als folge eines infekts), nicht in der nacht, sondern nur nach dem essen, die einnahme soll eigentlich laut arzt und apotekerin in der früh 30 min vor essen stattfinden

0

Hat der Mann wirklich eine Rippe weniger....? ( Islam )

Hat der Mann wirklich eine Rippe weniger als die Frau? Oder soll man das nicht wortwörtlich nehmen?

...zur Frage

Verstopfung mag einfach nicht weggehen. Solangsam bin ich verzweifelt.

Hallo. Seit anderthalb Wochen leide ich an Verstopfung. Der Hausarzt hat mir Abführmittel verschrieben. Diese wirkten nicht unbedingt gut. Am Montag hatte ich wieder ganz normalen Stuhlgang, nach Einnahme eines Abführmittels und danach etwas Durchfall. Nun habe ich zwei Tage später wieder Verstopfung.

Blutwerte sind ok. Im Ultraschall gab es auch keinen Befund.

Ich bin solangsam verzweifelt und gebe es echt langsam auf. Ich muss die ganze Woche durcharbeiten und komme garnicht zum Arzt und traue es mich schon garnicht mehr, nochmal zu betteln, ob es nicht gehen würde.

Hat jemand einen Ratschlag oder eine Idee, woran es liegen könnte?

Der Stuhl ist nicht hart. Trinken tue ich genug. Ballaststoffe nehme ich auch genug zu mir. Ich weiß einfach nicht mehr weiter.

...zur Frage

Warum habe ich Bauchschmerzen bei Hunger?

Immer dann wenn ich Hunger hab, schmerzt mein Bauch(eher so im Magen Bereich) manchmal mehr manchmal weniger.

Wenn ich dann was esse, ist es weg. Also es ist immer dann wenn ich hunger habe. Meistens eher schwach aber es stört trotzdem

Was kann das sein? Kann es an essen liegen, oder ist er irgendwie entzündet etc. ?

Beim Arzt war ich noch nicht,will erstmal wissen ob es an etwas liegt, dass ich auch ohne irgendwelche Medikamente lösen kann.

Lg, Marvin

...zur Frage

Was kann ich essen, nachdem ich Abführmittel benutzt habe?

Hallo ihr lieben :) Ich habe eben Abführtropfen genommen, weil mein Körper einfach seid langen Tagen nicht zum Stuhlgang kahm. Ich freue mich schon darauf, wenn mein Bauch morgen früh endlich leer vom Essen der letzten Tage ist. Ich würde morgen aber gerne mit einer Freundin zu Mittag in die Stadt essen gehen und kahm auf die Frage ob es denn etwas zu beachten gäbe was die Ernährung nach einnahme von Abführtropfen angeht oder ob ich einfach normal und gesund gute Portionen essen kann, wie immer. Danke schonmal im vorraus :)

...zur Frage

Vitamine in fettarmer Milch?

fettarme Milch ist wie der Name schon sagt fettarm im Gegensatz zu Vollmilch. Enthält sie durch das Entziehen von Fett auch weniger Vitamine?

...zur Frage

Wer hat Erfahrungen mit dem Vacoped-Schuh, gibt es etwas Besonderes dabei zu beachten?

Hey =)

Wie der Titel schon sagt, bekomme ich nächste Woche einen Vacoped-Schuh "verpasst" und wollte fragen, wer damit schon Erfahrungen gemacht hat, was zu beachten wäre und ob der Umgang bzw. die Handhabung damit schwieriger als mit dem Gipsverband ist, den ich derzeit noch habe.

Ein paar Tipps wären schon gut =)

LG Vera

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?