Was aus Kartoffeln machen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Reibedatschi, Pellkartoffeln, Folienkartoffeln, Kartoffelpü, Bratkartoffeln, Pommes, Kartoffelknödel, Kartoffelgratin, Kartoffel-Sauerkraut-Fleischwurst-Topf, Kartoffelsuppe

Indisches Kartoffel-Curry

Zutaten:
Für 4 Personen:

5 große Möhren
3 große Kartoffeln
3 Lauchzwiebeln
100 ml Gemüsebrühe
1 Dose Kokosmilch (400 ml)
3 EL Currypulver
2 TL rote Currypaste
Salz
Öl
Koriander grün, frisch gehackt (kann man, muss man aber nicht, es geht auch getrockneter)

Zubereitung:

Die Möhren und Kartoffeln schälen, vierteln und in große Würfel schneiden.
Die Frühlingszwiebeln in nicht ganz so feine Streifen schneiden.
Öl in einem großen Topf erhitzen.
Zuerst die Möhren ca. 2 Minuten unter Rühren anbraten, dann die Kartoffeln hinzufügen und weitere 2 Minuten anbraten.
Lauchzwiebelstreifen zum Gemüse geben und ebenfalls ein wenig anbraten.
Das Currypulver über das Gemüse streuen und unter Rühren anschwitzen, mit der Brühe ablöschen.
Alles gut durchmischen, die Kokosmilch und die Red Curry Paste beifügen, mit reichlich Salz würzen (die Kartoffeln schlucken viel Salz).
Auf kleiner Flamme 25-30 Minuten köcheln lassen.
Oft umrühren, damit nichts anbrennt und am besten im offenen Topf kochen, sonst schäumt die Kokosmilch zu sehr auf.
Mit frischem Koriander bestreut servieren

(http://www.br.de/radio/bayern3/sendungen/fruehaufdreher/newsletter-was-koch-ich-heute-rezepte-100.html)

Ebenfalls von Bayern3: Kartoffelgulasch

Am schnellsten geht schälen und in Salzwasser kochen. Du kannst auch Kartoffelbrei machen, dann aber bitte mit Butter und heißer Milch. Alle anderen Kartoffelgerichte dauern länger.

Rösti: Die Kartoffeln waschen und schälen. Dann grob reiben. Mit Salz, Pfeffer, Muskat würzen. Öl in eine Pfanne, die Kartoffeln dazu und kräftig anbraten. Dann die Hitze zurücknehmen und 10 Minuten durchgaren.

Nach Geschmack kann man auch Speck- / Zwiebelwürfelchen mitbraten. Dazu ein Spiegelei.

So macht Chefkoch das:

http://www.chefkoch.de/rezepte/785551181813650/Roesti-aus-rohen-Kartoffeln.html

Auf Bairisch heißt das Reiberdatschi. Wir machen das mit etwas Mehl und ein Ei druntergeschlage sowie Petersilie in den Teig. Die Zwiebel reiben wir mit hinein in den Teig.

Tipp: Noch schneller geht es mit dem Kloßteig der Fränkischen Art. Da kommt dann etwas Milch dazu und Eier ehe man das Ganze in der Pfanne herausbackt.

2

In ein Twist Off (Gurkenglas) mit etwas Wasser geben und in der Mikrowelle (je nach Leistung der MW und Menge der Kartoffeln) kochen (ca. 2 Minuten pro Kartoffel, 3 Minuten bei 3 Karftoffeln). Man sollte aber immer 5 Minuten warten, bis man das Glas öffnet und einen Lappen benutzen, denn es kann punktuell sehr heiss werden. Ausprobieren! Schneller geht es nicht.

Wie geht das in der Mikrowelle mit einem Twist Off-Deckel? Der Deckel ist doch aus Metall? Wäre es da nicht besser in einem Mikrowellengeschirr.

0
@Adlerblick

Solange die Lackierung des Deckels intakt ist, gibt es kein Problem. Nur bei stark verkratzten Deckeln treten Funken auf.

0

Bratkartoffeln mit Spiegelei, Bauernomelette, Kartoffelpüree, Pellkartoffeln mit Quark, Reibekuchen, Tortilla, Kartoffelsuppe, Kartoffelknödel und Kanarische Kartoffeln mit Mojo-Sauce, grün oder rot.

In die Backröhre und Ofenkartoffeln machen...bon appetit...

kartoffel ecken in der pfanne mit wenig öl auf schwacher hitze mit Deckel zu garen

Kartoffelstamps mit Pilze

Was möchtest Du wissen?