Was Armut denn jetzt bezüglich Panikattacken?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi

das kommt immer darauf an. Ansich wirst du nicht von einer Panikattacke umkippen, aber das wird dir deine Angst garantiert versuchen zu suggerieren. Panikattacken sind deswegen so schlimm, weil man das Gefühl hat völlig die Kontrolle zu verlieren.

Fakt ist auch, dass wenn du sagen wir mal einen Puls vom 200 über zum Beispiel eine halbe Stunde hast, das dein Körper nicht einfach wegstecken wird.

Nun wollen wir aber mal die Kirche im Dorf lassen. Panikattacken werden dich sicher körperlich beeinflussen, ABER in den wenigsten Fällen dadurch das du ohnmächtig wirst. Sondern eher darin das du nervlich total aufgelöst bist. Du am Schwitzen bist, das Gefühl hast aus deinem Kopf gezogen zu werden usw. Das sind anatomische Dinge, ausgelöst durch die Psyche. Man spricht dann auch von psychosomatischen Ursachen.

Und noch etwas, sehr viele Leute haben in ihrem Leben eine Panikattacke schon mal erlebt. Dazu kommt, dass es sehr viele Leute gibt die die eine oder andere Angststörung mal hatten und nicht umgekippt sind. Je nachdem welche Statistik man nimmt, so kann man sagen das fast jeder 10 mal mit einer Angststörung konfrontiert war. Wären diese Leute alle bei einer Panikattacke umgekippt, hättest du davon sicher in den Nachrichten gehört und Deutschland wäre um sehr viele Menschen ärmer.

Und noch was, ich weis nicht welche Therapie du machst, aber es gibt in Köln eine sehr gute Therapieeinrichtung, die mit Konfrontationstherapie arbeitet. Dort sind die Chancen mit ca.80% sehr hoch das auch wieder loszuwerden.

Gruß Xfire89

Natürlich kann man bei einer richtigen Panikattacke ohnmächtig werden. Das ist als eine körperliche Schutzfunktion zu verstehen. Somit hat deine Therapeutin absolut recht. Wenn du allerdings mit "Panikattacke" das meinst, was wir sonst so umgangssprachlich meinen - also, der X oder der Y hat mir einen Riesenschrecken eingejagt, dann ist es zwar immer noch möglich, aber extrem unwahrscheinlich.

Die Überschriftenfrage macht irgendwie keinen Sinn. Zu aufgeregt? ;-)

Theoretisch kannst Du umkippen - keine Panik, das dauert nur paar Sekunden. Kommt drauf an, wie schlimm es bei Dir ist.

Sunny2271 03.09.2013, 16:39

Sorry,sollte heissen was stimmt denn jetzt!die anderen Therapeuten meinten gerade weil der Blutdruck ansteigt könnte das nicht passieren!n super...bis lang hatte mich das immer beruhigt das ich nicht umkippen kann!

0
deBaal 03.09.2013, 16:41
@Sunny2271

Ja die wollten Dich auch beruhigen, weil sie wissen, dass Du erst recht in Panik verfällst, wenn Du weißt, dass bei Panik was passieren kann.

Au weija, das hab ich jetzt gründlich kapput gemacht :-(

0
Sunny2271 03.09.2013, 18:17
@deBaal

Keine sorge,das hat meine Therapeutin heute schon vor dir getan!

0

Was möchtest Du wissen?