was anziehn beim gottesdienst?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ordentlich, sauber und "schicklich", auch wenn Dir das vielleicht altbacken vorkommen mag. Zieh Dich so an, daß Du auch Deinem Schuldirektor, Deinem zukünftigen Arbeitgeber, Deiner Großmutter, Deiner Erbtante oder dem Bürgermeister begegnen könntest, ohne Dich schämen zu müssen. In der Kirche sitzen nicht nur Leute, für die Klamotten kein Thema sind und die ganz locker drauf sind. Da sitzen auch Leute, die die Begegnung mit Gott im Gottesdienst so wertschätzen, daß sie sich auch ins "Sonntagsgewand" zwängen. Die solltest Du nach Möglichkeit nicht kränken, so viel Achtung voreinander kann man schon haben. Jeans und Hemd sind nach heutigen Maßstäben auch für die älteren Leute in der Kirche durchaus in Ordnung, wenn Du damit sauber und gepflegt aussiehst. Wenn Du dann noch entsprechende Manieren unter Beweis stellst, wird Dich keiner schief ansehen. Heute bist Du wahrscheinlich schon unterwegs - schönen Sonntag und einen guten Gottesdienst! q.

Vllt. ist es Dir eine Hilfe Dich so anzuziehen, wie Du zu einem Vorstellungsgespräch gehen würdest. Eine Jeans ist auch okay, wenn sie sauber und ordentlich aussieht, beim Hemd ist es genau so.

zur meiner konfi zeit war ich auch schon mit nen rosanen tshirt wo punkrock draufsteht in der kirche und niemand hat gemeckert

es wird warm. Normale kurze Hose (bis zu den Knie) schönes T-shirt drauf und fertig.

chilli milli, alles gut, nur am besten als frau keinen zuu kurzen Rock bzw Top und als Mann.. völlig egal ;)

Klar, eine Jenas und ein schwarzes Hemd ist völlig in Ordnung.

Klar !!! du brauchst doch keine 500€ Anzüge für die Kirche. Da reicht locker ein ordentliches Hemd und eine Jeans

Was möchtest Du wissen?