Was anziehen beim 1. Date? Was wäre gut?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Anzug wäre overdressed.

Man sollte sich so präsentieren wie man ist bzw wie man ist, wenn man sich etwas Mühe gibt. Wie sonst soll der Gegenüber einschätzen ob ihr zusammenpasst.

Wenn du einen Anzug trägst, wird das vielleicht der einen oder anderen gefallen, aber die erwartet dann auch, dass du in Zukunft, wenn ihr nett ausgeht, entsprechend gekleidet bist.

Wenn du jemanden triffst, der keinen Wert darauf legt in eine normalpreisige Pizzeria extrem gestylt zu gehen (wie die meisten), der wird sich sehr wundern wieso du so rumläufst.

Hallo!

Ich würde auf jeden Fall authenthisch bleiben und ihr nichts suggerieren, das nicht der Wahrheit entspricht -----> ein Anzug wäre überzeichnet, aber eine Jeans muss es auch nicht sein bzw. sie sollte wenn dann dunkel und nicht ausgewaschen oder gar eingerissen sein.

T-Shirt und Sakko sind okay, Turnschuhe müssen es jedoch nicht sein.

Viel Freude!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wenn ein Community Experte das sagt...

1

Ich persönlich falle bei Hosenanzug mit heller Bluse um.

Meine Frau mochte immer Jeans und Tunika. Passt auch zu ihr.

Zur Zeit werden wieder "Marlene Hosen" inn. Weit geschnitten in scharz. Sieht klasse aus. In den 90gern inn.

T-shirt und Jacket ziehe ich selber als Mann gerne an.

Nehme die Kleidung, in der Du Dich am wohlsten fühlst. Da bist Du amselbstsichersten und must Dich nicht verstellen.

Mario

Jeans und Hemd ist ok, T-Shirt und Sakko ebenso...

Bloß keinen Anzug, zieh an , wo Du dich am wohlsten fühlst.

Was möchtest Du wissen?