Was an einem regnerischen Sonntag alleine tun?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Du kannst selbst etwas schreiben, einfach eine Story oder stell dir dich in 5-10 Jahren vor und schreibe es so, als wäre es schon passiert. Du könntest etwas zeichnen, ein neues Programm ausbrobieren (Musik selbst erstellen), Falls du Nähen kannst und iwo Stofffetzen hast oder alte Kleidung kannst du die aufpeppen oder iwas anderes draus machen. Was kochen, was du noch nie gekocht hast. Hmmm Origami :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vvnprss
18.09.2016, 08:36

danke, sehr gute Ideen 👌🏼

0

Zeichnen,Musik hören,Kleiderschrank ausmisten oder wieder neu einsortieren,basteln 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorhandene Lebensmittel verarbeiten, sprich kochen / backen, damit sie nicht eventuell verderben.....
Und du hättest was Schönes zum Essen.....

Probleme überdenken und nach Lösungen suchen.
Anstehendes ordnen und sortieren - quasi geistig schon mal vorbereiten - das bringt Zufriedenheit und Selbstsicherheit.

Kleine Fantasiereise in deine Welt deiner Wünsche - diese visualisieren - das macht gute Stimmung.

Wohnung schön gemütlich und kuschelig und wohnlich machen.

Aufmerksamkeit auf all das, was man hat, lenken - das macht zufriedene Stimmung. Und da findet sich jede Menge!!!

Langeweile auch mal zulassen, weil aus ihr Kreativität entsteht.

Langeweile, Nichts-tun, Gelassenheit, Ruhe, Leere auch mal genießen, haben wir sicherlich genug Stress und Reize ansonsten.

Mal mit Absicht raus in den Regen, um mal wieder in Erfahrung zu bringen, dass er gar nicht so schlimm bzw. zum Davonlaufen ist.....  ;-))))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Backen oder Kochen.

Alternativ gestalte dein Zimmer um

Handarbeit

Zeichnen

Herbstdeko basteln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vvnprss
18.09.2016, 08:35

Danke für deinen Kommentar 👌🏼

1

rausgehen, Ausflug - gegen Regen kann man sich schützen (und es sich hinterher gemütlich machen). Und hierbei den Fotoapparat (o.ä.) nicht vergessen. Bei Regen (gerade wenn er stärker ist), kann man sehr interessante Fotos machen - viele "Standardorte und -Motive" bekommen ihren ganz eigenen Reiz, wenn sie - dank Schlechtwetter - nicht bevölkert sind usw.

Bei schönem Wetter fotografieren viele, das ist nix besonderes, aber sobald das Wetter nicht mitspielt, bleiben alle daheim. Und von daher gibt's Unmengen Bilder von Fußgängerzonen, Sehenswürdigkeiten oder pittoresken Landschaften bei Bilderbuchwetter, aber nahezu nichts davon bei Mistwetter. Dabei entstehen gerade bei diesem sehr stimmungsvolle Momente.

Viel Spaß und Erfolg dabei.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lernen für die Schule

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe ein paint Programm auf dem Pc um digital zeichnen zu können. Vielleicht gefällt es dir ja auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vvnprss
18.09.2016, 08:35

heißt es Paint?

0

Sprachen lernen, Wäsche waschen, Kuchen für einen Bekannten machen und ihn überraschen, sich bei allen im Gf bedanken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jonglieren? Als Bälle gehen zur Not vollgestopfte Socken oder Strümpfe, reingreifen -> verdrillen -> umschlagen .. (mehrmals bis der Sockenhals alle is'). Oder Tennisbälle einmal kreuz und quer mit dem Brotmesser einschneiden (Vorsicht Finger! Von den Fingern wegschneiden! Am besten in einen Deckel legen zum Stabilisieren), damit sie nicht so wegtitschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?