Was an Abgaben/Steuern muss eine Schülerfirma zahlen?

3 Antworten

Hallo, wenn ihr Güter herstellt und verkauft, seid ihr gewerblich tätig.

Zunächst denkt bitte daran, dass ihr von euren Verkaufserlösen (Umsatz) 19% Umsatzsteuer abführt (ohne Ausland/EU-Regel, ist ja eine theoretische Firma). In den Rechnungen eurer Lieferanten stecken jedoch auch 19% Umsatzsteuer (Rechnungsbetrag/119*19), die bekommt ihr vom Finanzamt zurück.

Falls ihr Gewinn macht, fallen gewinnabhängige Steuern an. Diese sind abhängig von der Gesellschaftsform. Als Testfirma finde ich die GmbH am einfachsten und auch sehr praxisnah. Als Kapitalgesellschaft schuldet sie selbst die Gewinnsteuern. Dies sind sind insbesondere
Körperschaftsteuer ("Einkommensteuer der Kapitalgesellschaft") und
Gewerbesteuer.
Die Körperschaftsteuer beträgt 15% des Gewinns, für die Gewerbesteuer (sie ist von Stadt zu Stadt unterschiedlich, der sog. Hebesatz) könnt ihr auch 15% annehmen.

Prinzipiell die gleichen Steuern wie gewerbliche Unternehmen.

Da das meist in der Praxis aber problematisch ist mit Schülern, würde ich Euch einen Verein empfehlen.

Das hat den Vorteil, dass man nicht ständig ein- und austretende Gesellschafter hat.

Unter gewissen Voraussetzungen wäre sogar die Gemeinnützigkeit denkar, dann könnte man sich über Spenden die notwendigen Betriebsmittel beschaffen.



12

welche Steuern müssen denn normale gewerbliche Unternehmen zahlen ?

0
30
@halololol

Personengesellschaften (ESt, USt, GewSt, LSt)

Körperschaften (KSt, USt, GewSt, LSt)

0
42
@agentharibo

Personengesellschaften zahlen keine Einkommensteuer.

Einkommensteuer zahlen nur die Gesellschafter auf den anteiligen Gewinn.

Deshalb wird der Gewinn einer Personengesellschaft gesondert und einheitlich festgestellt.

Aus dieser Feststellung ist ersichtlich, wie hoch der Gewinnanteil für den Gesellschafter A usw. ist.

0
30
@Helmuthk

Und wie zahlt der Gesellschafter die Steuern auf seinen Gewinnanteil?

Ansonsten ist dies zutreffend, da die Einkommensbesteuerung auf der Gesellschafterebene liegt.

Ein nicht rechtsfähiger Verein wird auch als Körperschaft besteuert, wenn die Gesellschafter keine anderslautende Vereinbarung treffen.

0

Das kommt erst einmal darauf an in welcher Rechtsform ihr agiert. Wenn nichts anderes vereinbart ist, bildet ihr eine GbR (Gesellschaft bürgerlichen rechts).

Grundsätzlich ist jeder gewerbliche Gewinn steuerpflichtig. (da gibt es auch keine Freibeträge)

Allerdings eben nur der GEWINN. Diesen müsst ihr erst einmal ermitteln bevor, eine Steuerpflicht eintritt.

Welche Steuern zahlen Fluggesellschaften?

Hallo, ich habe im Internet keine gesammelten Informationen gefunden, welche Steuern bzw. Abgaben deutsche Fluggesellschaften zahlen müssen, und wie viel diese betragen. Könntet ihr mir dazu genauere Informationen geben?

...zur Frage

Album/CD´s verkaufen, muss man Steuern zahlen?

Hallo ich mache hobbymässig Musik (Rap) ich habe mir gedacht wenn ich irgendwann mal CD verkaufen sollte, muss man da steuern zahlen oder irgendwie sowas, oder worauf sollte man achten ? :D

...zur Frage

Name für Schülerfirma, die Bonbons verkauft?

Ich möchte eine Schülerfirma gründen, habe aber keinen Namen. Wir möchten in unserer Firma selbstgemachte Bonbons in der Schule verkaufen. Ich könnte mir vielleicht irgendetwas vorstellen, wo etwas mit "sweet" vorkommt.

...zur Frage

Wer muss Steuern zahlen?

Müssen Menschen die nicht am wirtschaftlichen Verkehr teilnehmen,also weder Leistungen noch Güter austauschen,(z.b.Bettler )Steuern zahlen?

Wenn ja,welche Steuern müssen sie zahlen? Muss der Bettler nur Gewerbesteuer zahlen oder auch Einkommenssteuer?

...zur Frage

Kleingewerbe: Ab wann muss ich Steuern zahlen?

Hallo,

Ich möchte bald einen Online-Shop betreiben.

Meine Eltern würden das Gewerbe mit mir anmelden.

Nun die Frage: Muss ich bis zu einem bestimmten Betrag keine Steuern zahlen oder muss ich immer Steuern zahlen?

Falls ich Steuern zahlen muss, wie zahle ich das Geld?

Vielen Dank für eure Antworten im Vorraus.

MfG,

Luca S.

...zur Frage

Fitness-Programm verkaufen - Gewerbe anmelden - Berechnung Steuern?

Hallo liebe Nutzer, ich habe mal eine Frage.

Unszwar habe ich vor, mein eigenes Fitnessprogramm im Internet auf einer Internetseite zu verkaufen.

Nun wollte ich wissen, wie ich da am besten einsteige und anfange: Muss ich das als Gewerbe anmelden, wenn ja, wo und wie funktioniert das? Wie geht das danach weiter? Was zahle ich alles an Steuern und sonstigen Abgaben? Gibt es dafür vielleicht sämtliche Zahlen, mit denen ich mir das ausrechnen kann?

Was gibt es sonst so zu berücksichtigen?

Eine Antwort wäre sehr nett

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?