Was tut man besten gegen spliss?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

... wenn du bereits Spliss hast:

- abschneiden

... um Spliss vor zu beugen:

- Hitze vermeiden (mit kaltem wasser waschen, nur kalt anföhnen, nicht zusätzlich mit Hitze glätten / locken)

- keine zu strängen Zöpfe / Dutt tragen (zieht bei langem Haar sehr an dem Haar und macht es "dünner" / leicht brechbarer)

- einen !lockeren! Zopf über Nacht auf dem Kopf + Haare nach oben legen (damit man nicht auf den spitzen schläft / sich darauf hin und her rollt)

- die richtigen Haarpflegeprodukte verwenden (musst du für dich selbst heraus finden / beim Friseur beraten lassen)

- bei Schals etc aufpassen (Spitzen setzen auf dem Schal auf und werden dadufch brüchig und stumpf)

- nicht zu oft waschen (zu häufiges Waschen entzieht der Kopfhaut den Talg, der dazu da ist deine Kopfhaut zu versorgen und wird durch zu häufiges Waschen im Überschuss nachproduziert. Wenn du, sagen wir mal, dir jeden Abend deine Haare wäscht, weil sie am nächsten Tag sonst fettig sind, dann spühlst du jeden Abend diesen Talg / die für deine Kopfhaut wichtigen "Nährstoffe" weg und die Talgdrüsen produzieren noch mehr davon, also fettet dein Ansatz noch schneller. Um aus diesem Teufelskreis hinaus zu kommen, musst du trotz alle dem versuchen nur noch alle 2 Tage deine Haare zu waschen, damit die Drüsen mit der Zeit merken, dass sie weniger produzieren müssen. Meine Haare z.B. haben früher auch sehr schnell gefettet und heutzutage muss ich sie nur noch alle 4 - 5 Tage waschen...)

Ich hoffe ich konnte dir mit dieser kleinen Übersicht helfen

Wenn dir langweilig ist, nimm eine Haarschere, zwirble deine Haare stränenweise zusammen und streiche einmal gegen den strich darüber. Die gespaltenen Haare stehen dann ab und du kannst sie abschneiden. So erwischst du auch den Spliss, der sich etwas weiter oben im Haar befindet. Im Sommer geht das besonders gut. Einfach in die Sonne setzen, am besten auf schwarzem Untergrund, da siehst du jedes einzelne gespaltene Haar, und du kannst ein bisschen daran herumschnipseln. Wenn du das immer machst, wenn dir langweilig ist, lassen sich die Haare besser kämmen und du reduzierst Spliss.

Und eines noch: Glätteisen oder Lockenstab sind tabu!

Zum Frisör und schneiden lassen. Wenn du fest spliss hast, dann musst du ziemlich viel abschneiden. Die ganzen Produkte, die gegen spliss sein sollten, helfen nicht.

Abschneiden.

Was möchtest Du wissen?