Was als 2. Leistungskurs nehmen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Habt ihr kein Pädagogik? Das wäre passend für dein späteren Berufswunsch.

Ich würde dir aber Englisch empfehlen, da dir eindeutig Fremdsprachen liegen, wie man an Französisch sieht und du es anscheinend auch schon gut sprichst. Für die Grammatik muss man halt lernen um in Schrift besser zu werden, aber auch dass kann Spaß machen. ;)

Und mit 2 Sprachen im LK hast du wenigstens ein Profil worauf du später aufbauen kannst, als random Geschichte und mathe zB als LK zu haben, wo das eine nichts mit dem anderen zu tun hat... ;)

Ansonsten, fleissig lernen, Psychologie hat ein hohen NC oder schon mal etwas für die Wartesemester überlegen in dem Bereich. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von selinchen991
09.07.2016, 23:44

Nein, leider nicht... Ich muss aber auch sagen, dass ich an Englisch den Spaß verloren habe und das mir auch zu einseitig wäre, ich tendiere mehr zu neturwissenschaftlichen Leistungskursen... Vor allem will meine jetzige englischlehrerin den LK übernehmen... und davor habe ich Panik, weil ich bei ihr nie auf den grünen zweig komme. Aber ja,Fremdsprachen liegen mir und wenn ich die Zeit hätte würde ich noch an Spanisch, Italienisch, Russisch, Chinesisch und vielem mehr lernen, aber diese ganze Analysegedönse geht mir auf den Sack,außer in Französisch... Ich überlege zwischen Mathe und Biologie, weil ich mir auch Lehramt in diesen Fächern vorstellen könnte... Auch wenn ich mich da viel bemühen muss, es macht mir letzendlich mehr Spaß als Englisch oder Deutsch

0

Ich würde an deiner Stelle Mathe nehmen, weil es dir Spaß macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?