Was alles mit Halsring reiten?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst, wenn du wirklich Zügelunabhängig reitest, mit dem Halsring alles machen. Ich mag lieber ganz weiche Halsringe, da ich nicht nur damit reite.

Also total zügelunabhängig reite ich nicht, aber sie reagiert schon fast pervekt auf meine hilfen. Danke !!!

0
@Alexlexi

Versuche mal beim normalen reiten, die Zügel auf den Hals zu legen und da liegen zu lassen. Wenn du so auch alle Bahnfiguren reiten kannst, dann kannst du dies auch mit Halsring.

0
@pMaIq

Mach ich nächstes mal , danke !

0

Danke für den Stern :) hoffe es klappt ;)

0

Eine Freundin von mir reitet ca. seit 2 Monaten ihre RB mit Halsring (die ist eigentlcih Anfänger-Schulpferd und daher etwas stumpfer im Maul) und ist total begeistert. Ins Gelände darf sie damit zwar nicht (wegen der Versicherung, glaub ich), aber sonst macht sie alles damit und das pferd reagiert auch super darauf. Beachten musst du, glaub ich, relativ wenig, im Maul zerren kannst du deinem Pferd ja nicht mehr. Aber ihr solltet schon ein gutes Vertrauensverhältnis haben und sie sollte dir auch nicht durchgehen. Im Gelände würde ich die Trense zu Sicherheit drunterlasen (evt. auch die ersten Male, wenn du mit dem Halsring reitest). Ich würde vermuten, Baumwolle ist besser.

ich reite selbst mit halsring und kann mittlerweile alles machen dressur springen gelände ! der lernprozess ist bei jedem pferd unterschiedlich aber wenn sie schon gut auf deine hilfen reagiert probiere mal ohne sattel und gebissloser trense zu reiten.. das solltest du auch erstmal trainieren wenn dabei keine probleme auftreten bist du dir sicher das sie auf dich hört . dann musst du sie ersteinmal an den halsring gewöhnen und zwar so, dass sie vom boden aus den halsring beschnuppern kann und du ihn dann anlegst .wenn sie damit einverstanden ist lass ihn erstmal normal anliegen und reite wie gewohnt mit trense (am besten ohne gebiss) mach das zweimal (wenn nötig öfter) dann wendest du ihn mit dienen hilfen und zügelhilfen vom boden und vom pferd aus an nach einer zeit solltest du die trense immer weniger benutzen und dann schlage ich dir vor nur noch ein knotenhalfter (fallls nicht vorhanden reicht auch ein normales halfter aus) mit einem strick zu nehmen plus den halsring so hast du immer noch eine sicherheit... nach dieser erfahrung machst du langsam weiter nehm alles ab und lasse nur den halsring dran arbeite zweimal nur im schritt um sicher zu sein dass sie gut auf den halsring reagiert.. danach steigerst du die gangarten und versuchst erstmal leichte dressurübung (wo du die lenkung kontrollierst) zum beispiel schlangenlinien .wenn du da angekommen bist solltest mit ein bisschen übung weit kommmen ;) viel glück!! sag mir ob es geklappt hat :) und benutzte am besten einen nicht zu harten aber auch nicht zu leicht verbiegsamen halsring am besten baumwoll tipp : wenn der halsring zu sehr aus seiner form gebogen ist benutzt du den halsring zu stark..

Ohne sattel bin ich sie schon oft geritten das ist garkein problem. Nur leider muss ich alles selber zahlen was ich zu dem pferd dazu will... Und ich hab schon geschaut, ein gebisloses kosten ca. 50€ und so viel habe ich zwar aber das ist nicht wenig geld für mich....

0
@Alexlexi

dann nehm doch einfach ein hälfter und mach die zügel von der trense ab und an das halfter das geht eigentlich auch ;)

0

Was möchtest Du wissen?