Game Of Thrones Spoiler: Was ändert Brans Vision an der ganzen Sache?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Jon Snow ist nicht etwa der uneheliche Sohn von Ned Stark und einer Prostituierten, sondern der Sohn von Neds Schwester Lyanna und wahrscheinlich Rhaegar Targaryen, der Lyanna entführt hatte (ob sie mitwollte oder nicht, ist nicht klar). Das war auch ein Mitauslöser, warum es die Rebellion gab, mit Robert Baratheon als Anführer. Diese Rebellion richtete sich gegen die Targaryens. Die Starks wollten Lyanna zurück haben, und Robert auch (weil er in Lyanna verschossen war).

Ned hat anschließend die Story von ihm und einer Prostituierten verbreitet, um Jon zu schützen (vor Robert Baratheon, der darauf aus war, alle Targaryen-Nachkommen zu töten). Für Catelyn Stark war das ein Schock, dass ihr Mann mit einer Prostituierten fremdgehen könnte. Deswegen hasste sie Jon. Zu Unrecht, wie man jetzt weiß.

Das ist die übrigens die berühmteste Fan-Theorie, die gerne so zum Ausdruck gebracht wird: R+L = J (Rhaegar + Lyanna = Jon).

In den Büchern wurde die Theorie noch nicht genau bestätigt. Die Szene, wo sie sagt "versprich es mir" kommt zwar vor, aber man weiß nicht genau, was Ned Lyanna versprechen soll. In der Show wurde diese Theorie jetzt bestätigt (dass Jon der Sohn von Lyanna und Rhaegar ist). Das heißt aber nichts für die Bücher.

Jon ist damit also zur Hälfte Stark, zur Hälfte Targaryen (man könnte sagen, er ist die Personifizierung des "Lieds von Eis und Feuer", weil Stark = ice und Targaryen = fire).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nayaneleven
29.06.2016, 01:44

Mind blown! :O

1
Kommentar von sgn18blk
29.06.2016, 01:45

Dein letzter Abschnitt gefällt mir sehr, aber das könnte auch anders gemeint sein (glaube ich zumindest). Das Eis soll für die Weißen Wanderer (die durch das {Drachen}glas sterben) stehen und das Feuer für Daenery's Drachen. Aber das was Du gesagt hast, erscheint mir zutreffender.

0
Kommentar von sgn18blk
29.06.2016, 01:48

Vielleicht wird der entscheidende Kampf zwischen den WW und den Drachen sein? Könnte man jedenfalls glauben, wenn dies (mit dem Eis und Feuer) zustimmen würde..

0
Kommentar von sgn18blk
29.06.2016, 01:56

Das kann auf jeden Fall gut möglich sein ;D

0

Es zeigt, dass Jon nicht (wie immer behauptet wurde) der Sohn von Ned Stark (Brans Vater) ist, sondern der seiner Schwester Lyanna. Und damit möglicherweise auch der Sohn von Rhaegar Targaryen, der Lyanna einst entführt hatte. In dem Fall wäre Jon kein Stark oder Schnee/Snow, sondern ein Targaryen und der Neffe von Daenerys.

Was Lyannas letzte Worte betrifft, so nehme ich an, dass sie Ned das Versprechen abgerungen hat, ihren neugeborenen Sohn zu beschützen und seine wahre Herkunft zu verschweigen. Deswegen hat er später behauptet, Jon wäre sein Sohn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nayaneleven
29.06.2016, 01:42

Ach du ka*ke. Das heißt es gibt dann kaum noch starks die den Familiennamen weitergeben können oder? Ich meine Bran ist ja gelähmt und kann wahrscheinlich keine Kinder mehr zeugen und Sansa und Arya verlieren ihren Namen, wenn sie heiraten. Damit sind die Starks ja praktisch t*t? :(

0
Kommentar von sgn18blk
29.06.2016, 01:51

Nun ja, was man beachten sollte. Jon Schnee/Targaryen weiß selbst noch nicht, dass Er ein Targaryen ist. Und wie (vor allem von wem) wird Er das gesagt bekommen?

0
Kommentar von Nayaneleven
29.06.2016, 02:01

Naja, Bran hat 2 Staffeln Zeit zu überlegen was er tut und die Wahrheit kommt meistens raus. Mal sehen… :-/

0
Kommentar von sgn18blk
29.06.2016, 06:30

Hoffen wir es ;-)

0

Das bedeutet, dass die R+L=J Theorie bestätigt wurde. Jon ist kein Schnee, sondern ein Targaryen und der Neffe von Daenerys Targaryen.

Das Baby war Jon, die Mutter im Bett Lyanna Stark und der Vater soll Rhaegar Targaryen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?