Was / wozu dient die Ölstandssonde

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die ist einfach dazu da um den Ölstand zu kontrollieren. Manche Leute brauchen eine aufleuchtende Warnleuchte bevor sie sich Gedanken darüber machen ob dem Wagen Was fehlt. Mit der Ölstandssonde kontrolliert die Bordelektronik den Ölstand und gibt es dem Fahrer weiter, ggf warnt es bei zu geringem Ölstand.

2 Super Antworten von dir = 2 mal den Stern :D

0

Die Ölstandsonde ist eine "modernere Sache", welche den Ölmessstab ersetzen soll. Also was für faule Leute, die sich die Finger nicht schmutzig machen wollen.

Bei wenig Motoröl gibt die Sonde ein Signal an eine Anzeige im Cockpit.

diese sonde misst den ölstand VORM starten.... ist nur ne erleichterung, um nicht mit

dem peilstab messen zu müssen..... wenn sie kaputt sein sollte, spielt es keine

besondere rolle, falls du regelmäßig den ölstand per peilstab kontollierst...

Was möchtest Du wissen?