Was tun bei extremen Regelschmerzen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde auf jeden Fall langsam machen mit den Tabletten. Man sollte nur die empfohlene Dosis einnehmen. Wenn du die Schmerzen nicht mehr aushälst, dann geh besser in eine Notfallpraxis!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
rafffi96 08.07.2017, 20:50

Das hatte ich mir tatsächlich überlegt wenn es wieder so schlimm wird, aber ich dachte das ist lächerlich wegen Regelschmerzen ins Krankenhaus zu gehen.

0
BuZeAbJa 08.07.2017, 20:51
@rafffi96

Bei manchen Frauen (Auch bei mir) ist es leider oft so schlimm, dass es gar nicht anders geht :/ Die haben dort dafür auch Verständnis (:

0
rafffi96 08.07.2017, 20:55

Danke für deine Antwort! :)

1

Ruf mal bei einem Notdienst an meistens findest du Notdienste auf der Internetseite von deiner Stadt im Internet.

Ich kenne es von meiner Freundin wenn sie Regelschmerzen hat kaut sie immer etwas Kümmel aber bei so starken bezweifel ich das es hilft .

Halt die Ohren steif und gute besserung noch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
rafffi96 08.07.2017, 20:55

Danke, ich hab die Nummer für den Notfall rausgesucht, aber hoffe, dass ich sie nicht brauche. Im Moment hab ich zum Glück eine "Krampfpause" :)

0

Hey du:)
Hast du es schon mit Wärme versucht? Eine Wärmflasche oder ein heißes Bad wirken krampflösend. Habe nämlich das Gefühl, dass Tabletten bei Regelschmerzen nie richtig helfen und ihre Wirkumg schnell verfliegt. Gehe aber wegen deiner starken Schmerzen mal zum FA, auch wenn dir das unangenehm ist. Wenn es Dir hilft, dann suche dir eine Ärztin und keinen Arzt. Finde es persönlich auch leichter über solche Dinge mit einer Frau als mit einem Mann zu sprechen. Habe auch das Gefühl, dass sie einem mehr versteht, da sie vielleicht auch das selbe durchgemacht hat. Die Ärztin kann ich dann beraten und du musst auch keine Angst haben, dass sie dich beim ersten Termin sofort untersuchen will(war bei mir nicht so). Ich hatte beim ersten Termin auch erst mal ein Gespräch. Deine starken Schmerzen können ja auf keinen Fall so weitergehen. Eine gute Freundin von mir hatte auch das selbe Problem, ich wurde zum Glück einigermaßen verschont😅. Sie ging dann zum FA und dieser verschrieb ihr eine Minipille(sie wollte die eh mal ausprobieren). Du kannst ja mal diese Art von Pille googlen. Sie enthält kein Östrogen und man nimmt sie durch d.h. ohne Pause. Meine Freundin nahm die Pille dann also zum ersten Mal am ersten Tag ihrer Regel und nimmt sie bis jetzt ohne Bedchwerden. Klar, die Pille bekämpft nur die Symptome und nicht die Ursache, aber die Gebärmutter zieht sich halt einmal im Monat zusammen und dass verursacht dann diese Schmerzen und wie will man da die Ursache bekämpfen? Die Schmerztabletten bekämpfen ja auch nur die Symptome.
Hoffe ich konnte Dir weiterhelfen und vielleicht hast du ja Lust mal die Minipille auszuprobieren.
Wünsche Dir auch jeden Fall viel Glück und hoffe, dass deine Schmerzen schnell besser werden!!
LG😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
rafffi96 08.07.2017, 21:05

Hey, danke für die Antwort :) Beim Gynäkologen war ich schon, der wollte mir dann die Pille aufdrängen, was ich aber nicht möchte, weil ich schon zu viel schlechtes gehört habe. Durch das, dass die Schmerzen nur selten so stark sind, hab ich es dann gelassen. Ein heißes Bad hab ich vorhin auch genommen, ich schwitze immer noch davon 😅

0
rafffi96 08.07.2017, 21:06

Die Tabletten helfen bei mir sonst übrigens (leider) am besten. Ich versuche es aber immer erst ohne.

0
idkwtf 08.07.2017, 21:14

Achso, ja, wenn du die Pille nicht nehmen möchtest(was natürlich nicht schlimm ist), dann würde ich auch, erst wenn es nicht mehr geht zu Tabletten greifen, zu viele sind nämlich auch nicht so gesund. Bei mir half auf jeden Fall eine Wärmflasche immer am besten😊( ist im Sommer nicht grad angenehm aber naja😂). Und da du ja, wie du sagst nicht immer solche Schmerzen hast, würde sich die Pille auch nicht wirklich lohnen. Vielleicht findest du ja noch eine Tablette, die dir super hilft, von der du auch nur eine, max 2 nehmen musst! :)

0

Wärmflasche auf den Bauch.

Dolormin extra Tabletten ( mit Ibuprofen) helfen gut gegen die Schmerzen.

https://shop.apotal.de/product?prodId=119134&utm\_source=google&utm\_medium=cpc&utm\_campaign=AdWords-Produktanzeigen&gclid=CICgpbau-tQCFU06GwodkbsDHg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
rafffi96 08.07.2017, 21:08

Hey, danke für die Antwort. Dolormin hab ich früher mal genommen, aber die sind bei meinen Schmerzen leider viel zu schwach. Buscopan wirkt normalerweise echt gut, nur heute sind die Schmerzen einfach zu krass. Auch die Wärme hilft nur bedingt.

0
Spuky7 08.07.2017, 21:11
@rafffi96

Hast du auch genau diese Tabletten genommen? Dolormin extra. Gibt ja auch noch andere von Dolormin.

Ansonsten hilft noch ein warmes Bad, schlafen, Tee trinken. Es gibt auch Wärmepflaster für den Bauch gegen Regelschmerzen.

0

Was möchtest Du wissen?