Was passiert wenn man in skyrim sich für eine Seite entschieden hat?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Durch denn Krieg musst du jenach seite bestimmte dinge ein nehmen (ausenposten) als kaiserlicher musst du später auch einmal etwas verteidigen und als sturmantel nur angreifen. Am Ende greift man dann die Hauptbasis des gegners an.
Die städte der gegner sind dann leider etwas kaputt was man durch mods wieder fixen kann. Ansonsten ändern sich bei dem (kaiserlichen weg) nur die Jarle der städte und andere wachen sind dann in der gegner stadt (jenach seite)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Arzock
03.02.2016, 18:36

Und die questen von gestützten jarl?

0
Kommentar von Gaston16
03.02.2016, 19:58

die werden bei behalten z.b wenn du dem jarl von rifton hilfst ( thane werden) dann geht die quest einfach weiter. und wenn du irgendwo schon thane bist dann bleibst du auch thane. thane werden kannst du auch bei denn neuen.

0

Als Sturmmantel bist du natürlich bei den Kaiserlichen nicht so gut angesehen und Umgekehrt.

Wenn du beide Seiten versuchen möchtest, dann erstellst du dir am besten einen Save ehe du dich einer Fraktion anschliest oder nochmals durchspielen, mit neuen Mod´s ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Arzock
01.02.2016, 00:28

OK danke :3

1

Durch den Krieg ändern sich lediglich die Jarls, die du vorfindest, dem Rest ist der Führungswechsel eig total schnuppe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?