Was für ein Betriebssystem nutzt ihr?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

PC: Im Dualboot Windows 10 und OpenSuse.

OpenSuse: Läuft bei mir deutlich schneller und hat für mich mehr Vorteile. Finde ich außerdem schöner und effizienter.

Windows 10: Da leider nicht alle Programme unter Linux laufen und ich auch mal was für die Arbeit wo wir auch Windows 10 verwenden nachschauen muss.

Handy: Ein Z2 mit Android 6.0.1 und ein Oneplus X mit Oxygan 3.0.1

Z2: Sony hat ein schönes flüssiges Android.

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Windows 7 und 10, Android, Raspbian, Diverse Linux-Distributionen (Debian- und Ubuntu-Ableger) je nach Verwendungszweck. Vormals Windows 98, XP, Vista und leider auch Windows 8 und 8.1.

Wenn man Windows 10 etwas (ok, eher stark) modifiziert erfüllt es seinen Zweck auch. Windows 7 verwende ich immer seltener da ich das Aero-Design satt habe und ich mich mittlerweile an Windows 10 gewöhnt habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich benutze Windows 10 und bin vollstens zufrieden. Am besten gefällt mir das aussehen sowie die unbegrenzten möglichkeiten. Was ich damit meine ist einfach. Da Windows die meisten Nutzer hat werden Programme und andere Dinge meist zuerst für Windows Entwickelt und Verbessert. 

Hoffe konnte mit dem kurzen text helfen.

Mfg,

Emerald

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nutze unterschiedliche Windows Distributionen, Mac OS X 10.10 und 10.11 sowie einige Linux Derivate. Bisher eigentlich nur Ubuntu, Mint und Kali. Wobei ich mich seit knapp zwei Wochen intensiv mit Arch, Manjaro und Fedora auseinandersetze. 

Fairerweise dazu sage, das nicht alle Systeme produktiv zum Arbeiten genutzt werden. Manche ja, andere wiederum nur aus privaten oder berufliche Interesse als VM getestet werden. Wenn man so will, Spielplatz für Große. ;) Da hat vor allem die Linux Welt einiges zu bieten. Vor allem die neue Gnome-Oberfläche mich mehr und mehr begeistert. 

Tagtäglich genutzt werden eigentlich nur folgende Systeme:

  • Windows 10
  • Ubuntu 16.04
  • Mac OS X El Capitan (10.11)

LG medmonk 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Windows 10 auf fast allen Geräten. Ist einfach zum zocken super geeignet und gefällt mir sehr gut. 

Linux nur vereinzelt im Einsatz. Hat mir eine zu geringe Kompatibilität. Mac kommt mir nicht ins Haus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich benutze seit 1994 Linux Distributionen, ich bleibe dabei so lange es Linux gibt

  - weil ich mich inzwischen gut damit auskenne,

 - weil alles schnell und stabil läuft und ich kaum welche Probleme damit hatte

 - weil es kostenlos ist 

- weil ich seit ca. 1980 mit Unix und ab 1994 auch mit Linux  beruflich als "Cobol" und "C" -  Anwendungsprogrammierer nur mit diesen Betriebssystemen gearbeitet habe 

Mein z.Zeit eingesetzen BS nach Beliebtheit sortiert:

1. ArchLinux, 2. Manjaro Linux, 3. Xubuntu, 4. Ubuntu zu als allerletzes Windows 10 weil ich es leider noch für Lexware-Software brauche.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fürs Internet und die klassischen Büroprogramme natürlich Linux. Für einige spezielle Büroanwendungen notgedrungen Windows, weil es davon keine Linuxversion gibt und sie unter Wine nicht zuverlässig laufen.

Was mir gefällt? An Linux die Stabilität und höhere Sicherheit vor Scriptkiddies und Häckern. An Windows: hmmmm....


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Windows 7, da es für mich einfach irgendwie so das letzte "Klassische" Betriebssystem ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich benutzte zurzeit Osx El Capitain auf meinen PC. Ich habe jahrelang Windows (xp über 7home bis 10pro und Home) benutzt und nach 3 Monaten osx finde ich Windows einfach nur noch schlecht.
Osx ist einfach perfekt. Es ist schnell, sieht super aus, bietet viele Einstellungen und läuft einfach göttlich Smooth.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verwende Windows 10 und IOS 9.35

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mint, Ubuntu, Deepin und Makulu kann ich sehr empfehlen. Die sind kostenfrei, sehr gut ausgestattet und stehen unter der nutzerfreundlichen GPL Lizenz, die keinerlei Einschränkungen kennt. Viren gibt es da nicht.

W10 in Notfällen offline, da ich es nicht befürworte, dass Mailinhalte, Dateiinhalte, meine Anschrift, Passwörter und Position bei ausländischen Behörden (und Lieferanten von Microsoft) weiterbearbeitet werden - laut Microsof wird das so gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Windows und Android

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nutze auf dem PC(Gaming) Win10, da kein anderes OS zum zocken geeigneter ist ;)

Auf dem Laptop (Kali)Linux, weil Baum

Auf dem Handy Cyanogenmod13 (Android)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nutze win98, winXP, win8.1, win10 und Mac OS

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Windows und Android :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo ist den die umfrage?

Windows 8.1 und Windows 7

Android (Weil Apple so teuer ist)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?