5 Antworten

Du kannst alles essen. Aber du solltest einen Hautarzt aufsuchen, damit die Ursachen für deinen Haarausfall abgeklärt werden. Erst dann können entsprechende Maßnahmen dagegen unternommen werden.

Bei Haarausfall könnte Zink fehlen. Das Spurenelement kräftigt die Haarwurzeln.

Vorkommen von Zink: Nüsse, Leber und Sonnenblumenkerne
Tagesdosis: 7 - 13 mg (z.B. 250 g Nüsse)

Danke für deinen Tipp :)

0

Zum Hautarzt gehen, das wäre der erste logische Schritt.

Danke, ist ein netter Vorschlag - würde ich auch machen, wenn ich nicht in Afrika im Busch säße und der nächste Arzt kilometerweit entfernt wäre (und der kann höchstens Malariamedikamente verschreiben)...

1

Du solltest zinkhaltige Lebensmittel essen, google das mal bitte.

Danke für den Tipp :)

0

kennst du vielleicht noch ein paar mehr als die, die man so auf Anhieb findet? Hier gibts nämlich das meiste nicht....

0
@manyideas3

Es gibt auch Zink-Kapseln. Bitte nicht die aus den Drogeriemärkten kaufen, sondern welche aus der Apotheke. Lass dich dort beraten wegen der Bioverfügbarkeit und der Dosierung. Eine Kur von 3 Monaten sollte reichen. Viel Erfolg!

0

Ich hab kein haarausfall und bin 27 jahre alt. Was ich immer mache : normal warm duschen, dann immer am ende eis kaltes wasser über die haare. Und nicht jeden tag waschen. Zweimal im monat 3 tage nicht wasche, da das eigene fett an den haaren die haare flegt.

Ich kann hier eh nicht oft meine Haare waschen, weil es fast nie genug Wasser gibt - also vielleicht so zweimal die Woche.... Und warm und kalt kann ich leider nicht beeinflussen...

0

häää wie? wo lebst du den hahaha aufm mars ?

0
@Relaxo28

FSJ - mitten im Nirgendwo. Deswegen versuche ich jetzt hier Hilfe zu kriegen, hier gibts nämlich echt keinen, den ich fragen kann...

0

Stell dir vor: Auch auf der Erde kann man sich nicht überall aussuchen ob man warmes oder kaltes wasser bekommt.. oder überhaupt wasser

0

Was möchtest Du wissen?