Was bedeuted das?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist ein Zitat von Friedrich Schleiermacher und beschreibt den Begriff “Eifersucht“ auf sehr lyrische weise...

Demnach ist Eifersucht der Zwang nach etwas zu suchen, was einen selbst verletzt, sobald man es gefunden hat (zum Beispiel Liebesbriefe für andere Jungs von der eigenen Freundin)...

Witzigerweise kann man es auch so interpretieren, dass Eifersucht zwangsweise dazu führt, dass die Person, wegen der man eifersüchtig wird, Abstand zu einem nimmt und dadurch Leid bei einem selbst verursacht... Freund bezichtigt seine Freundin also, untreu zu sein und spioniert ihr nach... Freundin trennt sich deswegen von ihm, er ist traurig...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das bedeutet dass (unbegründete oder krankhafte) Eifersucht zerstört und schlecht ist.

Viele Menschen glauben ja, dass ihre Eifersucht ein Liebesbeweis sei. Das ist falsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein bißchen Eifersucht schadet gar nichts,daran erkennt man doch das man dem Partner etwas bedeutet,doch manche übertreibens gnadenlos steigern sich in etwas rein, was gar nichts zu bedeuten hat.Ich glaub das sind dann eher Verlustängste ,wenig Selbstvertrauen,und überhaupt kein Vertrauen zum Partner mehr,aufjedenfall killt das auf Dauer jede Beziehung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schon lange nicht mehr gehört, diesen Spruch, danke dafür.

Ein wirklich eifersüchtiger Mensch sucht voll Leidenschaft solange, bis er etwas findet - auch die Suche selbst - was ihm Leiden bereitet. Manche suchen nur mehr, verlieren jedes Vertrauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass man, wenn man Eifersüchtig ist, dinge sucht, oder "sieht", die zu Konflikten in der Beziehung führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke für den Ohrwurm ^^

Eifersucht = Leidenschaft, weil es doch viele als Beweis der Liebe ansehen.

Und ja der zweite Satz, es wird so gut wie möglich versucht ein Leiden zuschaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde das so interpretieren:

Eifersucht ist eine Form des Leidens, das man selbst hervorruft (hervorrufen will)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?