Warzenentfernung durch Salbe - Wie lange ist die Heilungsdauer?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich hatte eine langjährige Warze mit einem Durchmesser von 7,5mm am Fußballen, die ich mit einer vom Arzt zusammengestellten Salbe behandelte: Jeden Morgen nach dem Duschen Salbe auf die Warze direkt, nur wenige mm darüber hinaus. Pflaster drauf bis zum nächsten Tag. 1x die Woche ein Fußbad bei dem die sich ablösende Haut abgezogen wurde. Nach 3 1/2 Monaten konsequenter Prozedur zog ich mit dem Hautfetzen das letzte Warzenwurzelstückchen weg und setzte zur Sicherheit die Behandlung noch etwas fort.

Man kann also sagen: Nach 4 Monaten konsequenter Behandlung kann man damit rechnen, dass die Haut so ist, als wenn nie etwas gewesen wäre und das ohne Operation, Vereisung und derartiger Torturen. Aber Entschlossenheit, Geduld und Konsequenz sind dabei unerlässlich! Außerdem ca. 2 m Pflaster.

Bei Dornwarzen empfehle ich folgendes: Ich habe mit Salizylsäure behandelt und zwar so: Am Abend Hühneraugenring aufgeklebt, anschließend S. in die Öffnung geträufelt, dann mit Plaster abgeklebt und eine Socke drüber, damit es hält. Am nächsten Morgen die oberste Schicht der abgelösten Haut abgezogen. So arbeitete ich mich bis auf den Grund vor (etwa halbe Flasche).

Was möchtest Du wissen?