Warzen. Was hilft wirklich?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also ich hab ein gutes Hausmittel:

  1. Mische eine kleine Menge normales Mehl (Weizen) mit Essig (am besten auf einem Löffel. Aber so, dass es immer noch dickflüssig ist und sich große Klumpen bilden.

  2. Dann schneidest du dir ein Pflaster zurecht (am besten ein undurchlässiges Pflaster und ohne diese weiße Watte :)) Mach ein Loch hinein, das ca. so groß wie die Warze ist.

  3. Dann schmierst du die Mischung auf deine Warze und klebst wieder so ein Pflaster drauf.

Das kannst du über Nacht machen. Aber wenn du dir sicher gehen willst, dass es nicht abfällt so lange du schläfst kannst du auch was drüber binden. Viel Glück :)

LG; BeautyNerd :))

Robbins 20.03.2014, 16:53

danke :) werde ich mal probieren wie viele anwendungen sollte man davon denn machen= :)

0

Ein Stück Bananenschale drauflegen und mit einem Pflaster über nacht fixieren. (Innenseite der Bananenschale also das weisse drauflegen) bei mir gingen so ca 15 Dornwarzen weg am Fuss. Es wahren jedoch Dornwarzen weiss nicht ob es bei normalen auch funktioniert. Wegeisen oder schneiden würde ich nicht bei mir wurden es dadurch nur viel mehr Warzen.

Löwenzahn -und zwar der milchige Saft aus dem Stengel. Einfach nen Stengel knicken, drauf tupfen und das mehrmals. Versuchs einfach mal.

Zu einem guten Hautarzt gehen, und das nochmal wegschneiden lassen.

Da hast du aber einen extrem schlechten Arzt gehabt. Mein Rat: Zu einen anderen gehen und das gleiche wiederholen

Was möchtest Du wissen?