Warzen am augenlid beim Hund

3 Antworten

Also unsere Hündin hatte vor 2 Jahren auch Warzen am Auge. Wir hatten lange abgewartet, aber irgendwann kam der Moment, wo operiert werden musste, weil die Warzen auf der Hornhaut scheuerten und das Auge zu tränen begann. Sie hatte dann 1,5 Jahre keinerlei Warzen mehr an den Augen, seit einem halben Jahr wächst wieder was, ist aber momentan nicht störend, weshalb wir auch weiter nix unternehmen. Der wurde bei leichter Vollnarkose gemacht, sie musste ein paar Tage Trichter tragen. Unsere junge Hündin hat mit Warzen überhaupt keine Schwierigkeiten bislang.

Ich würde also beobachten und genau selber anschauen, ob die Warzen das Tier stören und ob es vetl. sogar das Auge reizt. Der Eingriff ist relativ harmlos, wenn auch nicht ganz billig. Von alleine gehen Warzen selten weg...

Ja waren wir ja heute schon noch will er nicht machen weil ihn es nicht stört...wiederum meinte er aber auch das es blöd ist das unser anderer hund dran leckt...die kosten sind egal weil wir ne op-Versicherung haben....eig bin ich auch der Meinung solange es ihn nicht stört lassen wir es so aber wir müssen ja auch aufpassen das die anderen beiden sich nicht anstecken....und das ist halt die frage ob wir es in kauf nehmen das die anderen beiden sich auch anstecken und diese dann im maul haben

0
@ben1990

Ok, ich würde es einfach entfernen lassen- je eher umso besser...eine Garantie, dass sie nicht mehr wiederkommen, gibt es natürlich leider nicht, auch bei unserer kamen sie wieder nach geraumer Zeit.

Und zur OP-Versicherung: Sicherheitshalber mal genauer das Kleingedruckte lesen. Die Ausschlüsse an Operationen, die nicht übernommen werden, sind manchmal erschreckend hoch...wir hatten so eine Versicherung auch mal, würden es aber nicht wieder abschliessen, weil es nur sehr wenige Operationen gab, die ersetzt wurden von den Kosten...

0
@airmac

Also ich habe heute extra bei der Versicherung angerufen die einzigen ausschlüsse sind kastration, geburtshilfe und künstliche gelenke und das auch nur weil es heute schon genung andere Möglichkeiten gibt wie zum Beispiel das einsetzen von Gold in das gelenk und das bezahlen sie wiederum also eig nicht viele sachen

0
@ben1990

Klasse...dann wrde ich nicht viel überlegen, glaube ich.

0

Ja er hat was von Papillome erzählt und meinte das wenn die größer werden das man diese dann vllt mal chirurgische entfernen lassen müsste...es sind halt nur so viele die eine ist auch ein kleines bissl offen aber blutet nicht mehr und das die anderen Hunde dran lecken wollen und sich eventuell anstecken

Also ich denke, dann würde ich mich für eine OP entscheiden, um einfach den anderen Hunden das Gleiche zu ersparen. Es ist keine große OP, allein die Vollnarkose ist natürlich immer ein Risiko.

0

Hat der Tierarzt denn bestätigt dass es sich um Canine Papillomatose handelt? Diese kommt nämlich nur selten an den Augenlidern vor, sondern meiste nur im Maul (Schleimhaut). Eigentlich werden diese Warzen am Augenlid nur dann entfernt, wenn sie die Hornhaut reizen und somit eine Gefahr fürs Auge besteht. Also nochmal mit dem Tierarzt sprechen und nicht auf Dr.Google vertrauen.

Können Hunde sich anstecken lassen von Menschen?

Können Hunde sich anstecken lassen von Menschen ? Also kann mein Hund wenn ich krank bin und sie in meiner nähe ist sich auch anstecken lassen wenn ich eine Erkältung habe ?

...zur Frage

Cavalier King Charles trotz den Risiken?

Hallo Zusammen, wir wollen uns einen Cavalier Kind Charles anschaffen, weil diese Rasse vom Charakter her einfach zu 100% zu uns passt. Wir würden eine 3 jährige Hündin bekommen, bisher hatte sie noch keine Anzeichen o.A. der Erbkrankehiten die diese Rasse oft hat. Sollten wir das "Risiko" eingehen und sie kaufen?

...zur Frage

Können Menschen Hunde anstecken?

ich wollte mal wissen ob menschen hunde anstecken können weil gerade bin ich krank und ichj hab einen hund und wollte es mal wissen

freue mich über jede antwort

...zur Frage

Wie groß könnte dieser Welpe werden?

Guten Tag. :)

Was denkt ihr wie groß dieser Welpe wird und was so in ihm steckt?

Ich weiß das man dies in so einem jungen Alter nicht gut erkennen kann.

Link zum Hund:

http://www.hoffnungsspur.eu/index.php/hunde/vermittlung/junghunde/341-lili

...zur Frage

Erschrecken sich Hunde beim furzen?

Halle das ist keine Scherzfrage aber immer wenn mein Hund laut furzt erschreckt er sich xD Ist das Normals?

...zur Frage

Hallo Leute,sind Rottweiler gefährliche Hunde?

Weil ich habe gehört das Rottweiler so gezüchtet wurden das ihr Gehirn immer größer wird bis es an die Schädeldecke drückt so das es für den Hund schmerzt und das er dan aggressiv wird stimmt das?Und sind es gute Familienhunde hat da jemand Erfahrung?Danke für alle Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?