Warze oder ein Hühnerauge?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist eine Warze. Versuch es mal mit Essigessenz. Ein mit Essigessenz getränktes Pflaster auf die Warze kleben, täglich wechseln, dabei vorsichtig abgestorbenes Warzengewebe entfernen (es darf nicht bluten). So lange machen, bis kein Warzengewebe mehr vorhanden ist (vorsichtiges Pieken mit einer Nagelschere tut nicht mehr höllisch Weh). Vorsicht mit der umliegenden Haut, sie wird durch die Essigessenz angegriffen. Ich habe damit bereits zwei Dornwarzen unter meinen Füßen entfernt, sie sind nicht wieder gekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermual wird eingesetzt bei Warzen, aber nicht bei Hühneraugen. Ohne jetzt deinen Arzt zu kritisieren, bei Dornwarzen in der Fußsohle hilft nur das das Skalpell. Dornwarzen gehen tief ins Fleisch und tun so erheblich weh und so tief kommst du mit Verumal nicht. 

Geh damit zum Chirurgen, der wird dir das Ding herausschneiden. 2-3 Tage kannst du nicht richtig auftreten (jetzt ja auch), aber dann geht es besser.

Fairerweise: Die Betäubungsspritze direkt in die Fußsohle ist leider doch schmerzhaft, da da viele Nervenbahnen enden. Der Schmerz ist aber nur paar Sekunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die kleinen schwarzen Punkte in der Mitte der Warze sind das Merkmal
für Dornwarzen. Die übertragen sich durch Viren, also keine Schuhe
tauschen und Socken mit 60 Grad wassen, achte auch auf Deine Hygiene.

Diese lästigen Warzen bekommst Du mit einem Hausmittel innerhalb von 6-9 Wochen weg. Lege immer über Nacht ein Stück Bananenschale mit der weißen Seite auf die Warzen, gut fixieren evtl. mit Klarsichtfolie/Sockedrüber. Am Morgen Schale abnehmen und abends wiederholen. Kling schräg - aber es hilft!

Eine OP sollte hier der letzte Schritt sein, da sich wahnsinnig viele Nerven am Fuß befinden und dann unterbrochen werden.

Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Einrichtungen, die heißen "Fußpflege(salon)". Wenn Du eine Dornwarze oder ein Hühnerauge auf der Fußsohle hast, bist Du dort an der richtigen Adresse. Die haben Erfahrung damit, wie man sowas beseitigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du warst beim Arzt, nimmst Verumal und weißt nicht was du hast? Wie geht sowas?

Gehst halt nochmal zum Arzt... Und diesmal zuhören was der sagt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CoraVampyria
24.02.2016, 04:51

Der Arzt hat sich das angeschaut mir ein Rezept aufgeschrieben mir aber nix gesagt und so unhöflich wie der war wollte ich den nicht weiter nerven.

0

Ich habe auch so was am Fuss... aber ich glaube es ist eine Warze

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maxligirl
24.02.2016, 06:24

ach ja bei mir ist es eine Warze

0

Was möchtest Du wissen?