Warze an der Hand - vereist - wie lange dauert es bis sie weg ist?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Probier es mal mit Verrucid oder Verrumal, beides Lösungen zum Auftragen. Dann entsteht so ein kleiner Film drüber, dann kennst du abtragen und auch so weit es geht die Warze abtragen. Wichtig! Vorsichtig lieber einmal weniger als zuviel!! Auch solltest du immer ein Pflaster drüberkleben weil Warzen sind Viren und diese sind ansteckend. Liebe Grüße, Viel Erfolg! Ansonsten zum Hautarzt:)

Ein gutes Mittel aus der Apotheke kann die Warze schnell und einfach beseitigen. Ich habe z.B. Acetocaustin empfohlen bekommen und das hat meine Warze nach ca. 4 Wochen vollständig entfernt. Schau mal unter http://www.warzenhilfe.de

Oberfrosch 01.09.2014, 23:44

Ich verwende Silbernitrat und nur Silbernitrat. Die meisten freiverkäuflichen Mittel ätzen nur die Hornhaut (und auch den Rest, wenn man nicht aufhört), Silbernitrat greift lebendes Gewebe weniger an (naja, es könnte es jedenfalls lassen, wenn es wollte) und wirkt virenmordend (http://de.wikipedia.org/wiki/Silbernitrat). Den einfachen Säuren ist es weit überlegen -- außerdem sind die dunkelschwarzen Flecken lichtecht und waschfest.

0

Eine Person aus meinem engeren Bekanntenkreis hatte das auch mal. Geh zum Hausartzt. Frage dort nach einem gewissen Lack. Wie der heißt, weiß ich nicht mehr, aber der ist besser als die Vereisung. Ich weiß noch das es mit Nagellack zu vergleich war, stank für einen kurzen Moment zumindest genauso

LG

P.s. Frage einfach nach so einem Zeugs, das man mit einem "Pinsel" drauf machen kann. Sorry, wenn die Antwort dann doch nicht ganz so hilfreich war...

Wird sie dunkler oder kleiner? Nach ca. einer Woche bis zu 10 Tagen sollte sie weg gehen.

archeopterixx 01.09.2014, 23:25

Ich benutze immer normales Kältespray, weil es viel billiger ist als Wartner. Nach gut einer Woche sind die Warzen dann normalerweise Total K.O.!

0

Was möchtest Du wissen?