Warze an Daumen verschwinder nach mehreren Vereisungen nicht?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Beim Arzt kann man Warzen zB rausschneiden lassen (was aber sehr schmerzhaft ist) oder weglazern lassen (hilft allerdings nicht immer, bzw kommen die Warzen nach einiger Zeit wieder). Es gibt natürlich noch die abergläubische Variante: In einen Faden so viele Knoten machen, wie du Warzen hast, also in deinem Fall einen Knoten und anschließend vergraben. Mit der Zeit wird der Faden zersetzt werden und so verschwindet auch deine Warze. Klingt lächerlich, war bei mir allerdings das einzige Mittel, das geholfen hat :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte damals auch eine, für ca 1-2 Jahre sogar. Klingt ekelhaft, aber meine ging auch nie weg, hab alles probiert, Löwenzahn"saft", einfach von einer Löwenzahn abreißen und diese Milch drauf halten.

Auch dieses Vereisungsspray hat nicht geholfen, am Ende hab ich einfach - was du nicht machen solltest haha - sie selbst entfernt mit verschiedenen sachen, Pinzette, Desinfektionsmittel, Wurzel gezogen und was weiß ich. Aber NICHT nachmachen, lieber Arzt.

Also probiers noch weiter und wenn das nicht klappt mit dem Vereiser und eventuell mit dem Löwenzahn, dann Arzt.

Hoffe ich konnte ein klein wenig helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Andre0503
12.08.2016, 01:05

Danke,werde demnächst zum Hautarzt gehen.

0

Die Vereisung zu hause taugt nichts.  Die ist zu schwach.  Beim Hautarzt können die das richtig vereisen und dann geht die Warze auch weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Mädchen aus meiner Klasse auch, sie hat sich eine Creme verschreiben lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Richtig. Essig wäre noch ein Versuch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vereisen ist eh nicht gut, Homöopathie ist besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?