Warze am Finger oder Pickel?

...komplette Frage anzeigen Warze1 - (Gesundheit, Pickel, Hautpflege) Warze2 - (Gesundheit, Pickel, Hautpflege)

6 Antworten

Das ist eine kleine Warze. Tränk ein Pflaster mit Essigessenz und kleb es auf die Warze. Wechsel es täglich und entferne vorsichtig abgestorbenes Warzengewebe. Mach es solange, bis kein Warzengewebe mehr vorhanden ist. Vorsicht mit der umliegenden Haut, sie wird von der Essigessenz angegriffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Madita69 28.03.2014, 09:42

Wenn es keine Warze ist, könnte es mit Essigessenz zu einer größeren Entzündung werden, auch wenn Essig keimtötend wirkt.........meinst Du nicht ??? Hm. Ich wäre da vorsichtig.

0
FelixFoxx 28.03.2014, 09:49
@Madita69

Ich habe schon mehrere Warzen damit problemlos wegbekommen, auch so kleine.

0
Madita69 28.03.2014, 09:57
@FelixFoxx

Glaub ich Dir......... wenn es denn eine Warze ist, kann ich mir das gut vorstellen. Ist kostengünstig und ganz natürlich. Ein soweit ganz guter Tipp!

0

Durch den schwarzen Punkt in der Mitte würde ich auch zu einer Warze tendieren. Dennoch solltest du einen Termin bei einem Hautarzt machen und dir die Bestätigung holen. Sollte dies der Fall sein, dann kannst du mit Hilfe der Pflaster von Guttaplast (siehe Video) die Warze bearbeiten. Was am Fuß hilft, hilft auch am Finger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sieht tatsächlich wie eine Warze aus. Du solltest da aber auf keinen Fall drauf drücken oder sie anders öffnen. Sonst hast du sehr bald die Hände voll damit. Lass sie dir vom Arzt vereisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Honigloewin 28.03.2014, 09:18

Das wollte ich auch gerade schreiben, denn das ist die beste lösung. ich kenne auch einige leute, die die Warze"besprechen". wenn du das auch mal ausprobieren möchtest, google mal nach "warzenbesprechern". Alles Gute!

1
Rasputiny 28.03.2014, 09:20
@Honigloewin

haha "warzenbesprechen"!!! xD Zahlt mir das die Krankenkasse?? :D:D

0
Madita69 28.03.2014, 09:34
@Rasputiny

@rasputiny, manche Leute schwören auch darauf, sofort wenn man aufwacht die erste Spucke auf die Warzen zu machen. Das soll sie angeblich am Wachstum hindern, durch die Säuren die sich während der Nacht im Mund bilden. Ähnlich wie auch der Zahnschmelz angegriffen wird. Eine weitere Möglichkeit wäre morgens mal Pipi drauf zu machen..-lol-......Ob`s hilft ??? Wer weiß ??? Nur bitte nicht bei einer Entzündung, dann geht das Ganze eher in die Hose !!!! -hi,hi-

0

Das ist eine sog. werdende Warze und solche kann man sich mit Berührung bei anderen einhandeln. Apotheke - Warzenkiller ! ! !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie das immer so ist mit den Ferndiagnosen.......es ist nur ein Versuch....... :-)))

Weil Du etwas von weißer Flüssigkeit schreibst, könnte es auch sein, dass Du zBsp einen winzigen Splitter in den Finger bekommen hast. Der wird vom Körper abgestoßen und es bildet sich bei einer Entzündung etwas Eiter drum herum. Wenn du dann drückst kommt es eben raus, aber eigentlich muss der Splitter raus !!! traust Du Dir selbst zu mal mit einer Nadel zu pulen?!?!

Auf jeden Fall würde ich Dir empfehlen vor dem Pulen in der Apo ein Desinfektionsmittel zu holen. Das hemmt die Entzündung und schränkt die Möglichkeit einer neuen Infektion ein. (Nadel und Haut desinfizieren!!!)

Willst Du es genau wissen, dann geh zum Hautarzt. Sollte es ansteckend sein (wie es Warzen meist sind) bist Du dort auf der sicheren Seite. Ist es doch nur ein Splitter, wird er ihn auch rauspulen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Madita69 28.03.2014, 09:54

Ich bin etwas irritiert, dass sich alle anderen Antworten so auf eine Warze festlegen.

Meiner Meinung nach könnte es auch eine Eintrittswunde (daher der Punkt) eines Splitters sein. Die bemerkt man ja auch nicht immer gleich.

Daher nochmal kurz die Rückfrage: Hast Du "das Ding" denn schon länger bemerkt? Ist es gewachsen? Ist es unangenehm oder eher ein leichter Schmerz oder warm.......das würde dann auf eine Entzündung hinweisen.

Eine Dornwarze oder auch eine wachsende Warze ist eher trocken.....da kommt eigentlich keine weißliche Flüssigkeit evtl. aber mal klares Wundsekret raus, welches dann ansteckend sein könnte. Daher tendiere ich weiterhin zu der Splitter-Theorie !!!

0

ist eine warze. ich hatte mal eine an fast derselben Stelle. Hol dir einen Warzenvereiser ist zwar unangenehm hilft aber schnell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?