Warum werden geschälte Kartoffeln einige Zeit nach dem Kochen schwarz?

8 Antworten

Hihi Als manchmal "kleine Hausschlampe" ist es mir mal passiert, dass ich die restlichen Kartoffeln im Topf 2 oder 3 Tage vergaß! Sie waren dunkel - aber auch..ähemm...urg...schmierig :-((( Unangenehme einmalige Erfahrung...aber: Gekochte Kartoffeln werden dunkel :-)))) LG

Die Kartoffeln werden dann schwarz, wenn der Landwirt zu viel Stickstoff in den Boden eingebracht hat, um den Ertrag zu steigern. Dort sollte man keine Kartoffeln mehr kaufen.

Wenn du geschälte Kartoffeln länger stehen lässt werden sie eher bräunlich, wie bei einem angegessenen Apfel. Ich würde die Kartoffeln einfach essen dann werden sie auch nicht braun!

Es kommt darauf an welcher Dünger verwendung findet !

Schwarz verfärbr deutet auf Tomasschlacke hin !

0

Ich kenn das nur, dass sie sich nach dem Schälen dunkel verfärben, wenn sie länger stehen bleiben, aber nach dem Kochen? Was hast Du denn da wirklich gekocht,oder hast Du das Wasser vergessen?

Meine Kartoffeln sind nach dem Kochen noch nie schwarz geworden.

Was möchtest Du wissen?