Warun habe ich so eine Unlust beim Sex?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sorry, dass ich gleich etwas direkter werde. 

Du schreibst, dass du noch nie zum Höhepunkt gekommen bist. Hast du dich schonmal selbst zum Höhepunkt gebracht? Kennst du deine eigenen Punkte, an denen du empfindsam bist? Kennst du deinen G-Punkt? Weisst du, wie dieser stimuliert werden muss, damit es schön wird? Kannst du deinen PC-Muskel kontrollieren?

Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, dass Frauen, die nicht oder nur selten zum Höhepunkt kommen und eigentlich keine große Freude am Sex haben, meist gar nicht wissen, wie sie wirkliche Lust empfinden können. Das Wissen um die eigene Anatomie ist jedoch sehr wichtig. Wenn es dir keine Freude macht, das merkt dein Freund. Darum läuft bei euch auch nicht mehr viel im Bett.

Deswegen wäre es gut, wenn du zunächst mal für dich selber herausfindest, was dir Lust beschert. Wenn du das weisst, kannst du ihn genau dahin dirigieren. Sei offen und bestimme du mal, wo es langgeht. Das tut dir gut und regt auch ihn an. 

Ausserdem gibt es nichts, was die Lust mehr tötet, als Routine. Regelmässig die gleiche Nummer, die gleiche Stellung, die gleichen Abläufe. Da kann die Lust nur flöten gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sisoro
06.03.2017, 22:11

Wenn ich es mir selber mache komme ich innerhalb von zwei Minuten. Aber schon wenn er es mir mit der Hand macht brauche ich über deine dreiviertel Stunde. Ich weiß nicht ich kann mich da einfach nicht fallen lassen, mein Kopf ist sobald das Kribbeln weniger wird beim Sex einfach total wo anders, auch wenn er sich anstrengt

0

Ich weiß genau wie du dich fühlst.
Habe das selbst durch. Ich war mit meinem Ex 9 Jahre zusammen und irgendwann war der Punkt wo ich keine Lust mehr auf Sex hatte. Ich hatte keinen Spaß mehr daran.
Wie du auch, hatte auch ich meine Probleme mit meinem Körper. Dann kam auch noch hinzu das wir uns immer mehr distanziert haben oder uns ständig gestritten haben.

Rede mit ihm darüber, probiert Sachen aus auch wenn es erstmal für beide unangenehm ist.
Bei mir hat es zwar nicht geklappt, aber weil er das nicht wollte und mich nicht ernst genommen hat. Letztendlich haben wir uns getrennt weil wir gemerkt haben, das es generell nicht mehr bei uns lief. War die beste Entscheidung.

War der Sex bei euch schon immer so? Oder hat sich das nach und nach so entwickelt?
Falls ja ist es meist kein gutes Zeichen und ihr seid beide mit euch und der Situation unzufrieden.
Dadurch das nach einiger Zeit auch einfach die Gewohnheit entsteht kann man schwer zwischen Liebe und Angst vorm Alleinsein unterscheiden. Ich hab es bei mir gesehen und am Ende hat sich herausgestellt das es die Angst war.
Seitdem hat sich auch mein Sexleben sehr geändert.
Denk in Ruhe darüber nach was du willst.
Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sisoro
06.03.2017, 22:08

Der Sex war eigentlich wirklich schon immer so, dass ich keine Lust mehr hatte sobald er eingedrungen ist. Naja er hat mich auch entjungfert und es war total spannend am Anfang und da dachte ich halt das wird schon noch kommen das mit dem Orgasmus und so. Aber da kam nichts. Irgendwann wurde es nur noch langweilig, auch wenn wir jedes Mal etwas anderes ausprobieren. Wie gesagt ich bin immer total erregt bis er anfängt und dann nach zwei drei Minuten ist totale Flaute, auch wenn er an meiner Klitoris handwerkt

0
Kommentar von 18SuNnY07
06.03.2017, 22:19

Kommt mir sehr bekannt vor. Ich will dir jetzt natürlich nichts einreden, aber denk mal darüber nach ob ihr beide die selbe Zukunft habt. Sex spielt natürlich in einer Beziehung auch ei e wichtige Rolle und wenn du dabei keinen Spaß empfindest und es eigentlich so schnell wie möglich hinter dich bringen willst, ist es kein gutes Zeichen. Sex soll Spaß machen und euch verbinden und wenn das nicht der Fall ist stimmt irgendwas nicht. Wie schon gesagt ich kenne das. Natürlich wollte ich auch Sex aber sobald es dazu kam war die Lust weg bis ich gemerkt habe das es zwischen uns nicht mehr harmoniert und wir nicht mehr die selbe Zukunft haben.

0

Ich würde mir einen anderen suchen, den du hast bereits Vermutungen und er (läugnet) sie ab. Vielleicht auch Beweise? Und wenn du nicht beim Sex kommst macht das ja gar nicht, war bei mir auch so ne Phase. Doch wenn du schon wenig Lust hast wenn er rein geht, tia.. wie gesagt.. liebe Grüße Sterrnschnuppe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mit ihm. Auch wenn es dir sehr schwer fallen wird, da bin ich mir sicher, wird es mir besser werden, wenn du ihm genau sagst was dir auf dem Herzen liegt. Er wird es schon verstehen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Reden, reden, reden! Am Anfang vielleicht schwer oder unangenehm, dennoch wird es helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?