warumm tragen mänliche muslime einen bart?

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r yxasqw,

ich möchte Dich bitten, solche religiösen Fragen, die häufig längere Diskussionen nach sich ziehen, im Forum zu stellen, da sie auf der Startseite den Rahmen sprengen würden. Da auch hier die User sich keineswegs einig werden konnten bezüglich der Antworten bzw. sich anfingen zu streiten, habe ich die Frage nun geschlossen.

Herzliche Grüsse

Ben vom gutefrage.net-Support

6 Antworten

der bart für die muslime ist das pendant zum kopftuch der frauen.er ist die bestätigung der früherern propheten und da die propheten schon immer eine vorbildstellung für ihr volk genossen und heute noch geniessen, wurde das barttragen zur verpflichtung der früheren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yxasqw
19.06.2011, 14:33

ja dass ist mir bewusst , aber weshalb tragen sie einen bart , und ich gleube auch der muss ein paar cm lang sein also biss zum bauchnabel oder so

0

Ist eine alte Ansicht der Muslimen -je länger der Bart umso weiser der Gläubige.Außerdem will man sich dadurch ausdrücklich von den Frauen unterscheiden.Es ist eine kleine Wissenschaft-über die Bartlänge(Pflicht soll wohl mindestens Faustlänge sein), außerdem gibt es wohl extreme Anlässe wo der Bart rasiert wird.Ob das alles noch so streng gesehen wird weiß ich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yusu02
19.06.2011, 14:47

Dem kann ich nicht zustimmen. Die Bartlänge macht nicht die Weisheit. Ich habe einen Bart und kenne einen Bruder (ohne Bart), welcher weitaus mehr Wissen und Weisheit hat als ich.

Auch gibt es keine Anlässe, wo das Bart rasiert wird. Das rasieren ist verboten, es sei denn man hat entschuldigende Gründe (Gesundheit etc.).

0

Den Muslim ist es zur Pflicht gemacht worden, sein Bart frei wachsen zu lassen. Es muss mindestens auf Faustlänge sein.

Manche lassen ihn nicht wachsen, weil sie nicht wissen, dass es eine Pflicht ist. Manche kümmern sich nicht um die Religion und manche haben entschuldigende Gründe.

Nichtsdestotrotz sollte man natürlich nichts verallgemeinern. Der Prophet (s.a.v.s) hat das Bart wachsen lassen befohlen, ob man dem Befehl nachgeht, ist eine andere Sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ummjonas
19.06.2011, 14:39

DH

0

Salam Aleikum we Rahmatullah we Barakatuh, Schwester ^^

Es ist eine Sunna des Propheten Muhammad (saws). Er hatte einen Bart.

Die meisten Gelehrten sagen, dass es eine Pflicht ist für muslimische Männer den Bart wachsen zu lassen, aber manche sagen dass es Makrouh (unerwünscht) ist zu rasieren, aber das es keine Sünde ist.

Dieses Thema ist echt sehr interessant für mich, weil ich selbst verwirrt bin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist Pflicht für jeden männlichen Moslem ein Bart zu tragen. Die Länge des Bartes muss mindestens eine Handvoll sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine sehr pauschale Verallgemeinerung: nicht alle männlichen Muslime tragen einen Bart!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?