Warum ist mein Karamell steinhart geworden?!?

4 Antworten

Ich hab mir dein Rezept mal angeschaut.

Was soll denn das für ein Sirup sein?

Wenn ein Karamell weich bleiben soll, wird normalerweise Säure zugegeben, entweder in Form von Weinsteinsäure, einem Schuss Essig o. ä.

Ich würde gerne mal das ganze Rezept sehen!

Ich kann sonst nur raten woran es gelegen hat.

Woher ich das weiß:Beruf – Gelernte Konditorin alter Schule

400gr Zucker,200 ml Sahne,50 gr Butter,200 ml heller Sirup

0
@Geschlechtsu

Lesen kann ich selber. Hast du doch unten schon geschrieben.

Aber nicht nur die Zutaten sind wichtig, vor allem die Vorgehensweise.

Es gibt nicht aus Jux Zuckerthermometer, die man beim Karamellkochen hernimmt um den richtigen Zeitpunkt/die richtige Temperatur bestimmen zu können, wann man die Masse vom Feuer ziehen muss.

Und die Dichte des Sirups ist ebenfalls ein Faktor.

0

Das liegt am Zucker, wenn da was mit den Temperaturen nicht 100% stimmt, kristallisiert der Zucker aus, und es wird Steinhart.

Klopp sie klein, dann hast du Karamell Lutschbonbons ;)

Woher ich das weiß:Hobby – Ich backe seit mittlerweile über 10 Jahren u.A. Motivtorten

KA. Vllt muss man es in der Kühlungsphase rühren.

Du hast wahrscheinlich zu wenig Sahne genommen und zu wenig gerührt :)

Gerührt habe ich genug.

Hab sogar ne Blase am Finger deswegen

Im Rezept stand 400gr Zucker,200 ml Sahne,50 gr Butter und 200 ml Sirup

Hab alles so gemacht,wie es da stand. Ich verstehe das nicht

0

Was möchtest Du wissen?