Warum "zwingt" die gesellschaft einen sich zu binden?

13 Antworten

Egal, was du tust, Verwandte und Bekannte zerbrechen sich deinen Kopf. Du hast keine Beziehung: Da denken sie, bestimmt ist er / sie total einsam und unglücklich. Du hast eine Beziehung: Da denken sie, der Partner / die Partnerin passt aber gar nicht, bestimmt ist er / sie unglücklich mit dem / der. Du hast eine glückliche Beziehung: Da denken sie, warum haben die beiden keine Kinder? Du hast fünf Kinder: Da denken sie, warum so asozial viele? Du siehst, wir mans's macht, ist es verkehrt. Und wenn man's gleich falsch macht, ist's auch nicht richtig!

Ich finde man kann auch Single sein. Viele Menschen suchen ja ständig verzweifelt nach einer Beziehung und binden sich dann an die erstbeste Person die einigermaßen zu einem passt. Dann führen sie eine langweilige Beziehung und sagen sich "Ich liebe dich" als Standardfloskel. Oft hat das auch damit zu tun dass sie anderen gegenüber dann vorgeben können, glücklich zu sein. Und wenn diese Beziehung dann zu Bruch geht suchen sie direkt die nächste. Natürlich gibt es auch Paare die sich wirklich lieben aber Ich glaube das sind die wenigsten. Ich finde man sollte nicht unbedingt nach einer Beziehung streben sondern alleine glücklich sein bis man eine supertolle Frau kennenlernt.

Eine tolle einstellung finde ich.

Bisher ergab sich bei mir auch alles einfach so. Ich tat meist nicht wirklich was dafür erst als es dann richtig losging. Aber wenn ich es objektiv betrachte haben mir beziehungen finanziell, emotional und auch körperlich auf dauer eher geschadet als gut getan.

Finanziell erklärt sich von selbst wenn man ne frau hat.

Emotional wenn man das herz rausgerissen bekommt auf die übelsten art und weisen.

Und körperlich. Da ich mein training und sport den ich eigentlich sehr gerne ausführe ignorriert habe nur für zeit mit eben jener frau.

Schlussendlich wiegen die guten erlebnisse die schlechten kaum auf. Auser die tatsache das ich vater werde. Wobei die tatsache das das kind nicht bei mir aufwächst wieder ein riesen loch schlägt.

Hätte es oben erwähnen sollen.

0

Der Fehler ist dass niemand seinen Partner so hinnimmt wie er ist und ihn oft verändern will und ihm seine Freiheit nimmt (das tun Vorzugsweise Frauen). Das passiert praktisch immer, muss aber nicht zwangsläufig sein. Auf ewig Single zu sein halte ich aber auch nicht für gut, es liegt ja schließlich in der Natur des Menschen Kinder zu kriegen. Das man dies Monogam und in einer festen Beziehung macht ist allerdings nur gesellschaftlich Anerzogen.

Warum sind meine Freunde so gemein zu mir?

Die sagen immer zu mir, dass ich zu hässlich bin für eine Freundin, nie wissen werde wie es ist mit jemanden zu kuscheln Sex zu haben einfach alles und das nur, weil ich seit meiner Geburt Single bin.

Ehrlich gesagt interessiere ich mich auch nicht für eine Beziehung und ähnliche Sachen, aber warum sagen die das so?

...zur Frage

Single oder Beziehung?

Legt ihr mehr wert auf eine Beziehung oder auf das Singleleben ?

...zur Frage

Stehen eigentlich alle Männer auf große Busen?

Also man hört ja städig, dass die Männer auf große Oberweiten stehen. Reicht es nicht, dass man gut aussieht? Sind Männer wirklich so oberflächlich?

...zur Frage

Seit 4 Jahren single. Was tun?

Hey..

Ich bin jetzt seit fast 4 Jahren Single. Versuche schon ständig was neues zu finden sozusagen aber irgendwie klappt es bei mir gerade allgemein nicht..

Wahrscheinlich liegt es auch daran da ich versuche über Lovoo jemanden kennenzulernen aber auf der Straße weiß ich nie wie ich in ein Gespräch kommen soll.. mit Ansprechen selbst habe ich überhaupt keine Probleme. Singleleben nervt halt langsam etwas weil man in einer Beziehung ja meistens allgemein viel besseres Gefühl und alles hat..

Bin zur kleinen Info: Männlich / 19 Jahre jung.

Jemand irgendwelche Tipps was man verusuchen / machen könnte oder wie man gut ins Gespräch kommen kann oder so? :(

...zur Frage

Kann man heutzutage noch eine Beziehung ohne Smartphone führen?

Es ist nicht so, dass ich kein Handy habe, aber ehrlich gesagt hat es für mich wenig Anreiz immer mit ihm herumzuspielen. Ich sehe immer meine Klassenkameraden mit ihren Smartphones oder iPhones und frage mich, ob sie auch mal ohne ihr Handy auskommen. Und dann frage ich mich, ob etwas mit mir falsch läuft, weil ich das einfach nur langweilig finde... 

Ich würde echt gern eure Meinung zu dem Thema hören und mich freuen wenn ihr ein paar Ideen habt. :) 

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was würdet ihr spontan denken, wenn ihr eine Frau mit dieser Mütze sehen würdet?

Würdet ihr was positives oder was negatives denken? Sympathisch oder unsympathisch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?