Warum zweites Vorstellungsgesrpäch??was kann auf mich zukommen??wie sollte ich mich vorbereiten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo

meine Tochter hat nächste Woche auch ein 2.Vorstellungsgespräch als 

Heilerziehungspflegerin Ausbildung

Die Chefin dort sagte sie waren so begeistert dass es nur noch Formalitäten wären die sie handhaben wollten

Hallo  JohnTravollta, 

im 2. Vorstellungsgespräch geht es darum, den Eindruck des 1. Gesprächs zu vertiefen. 

Also: Präsentieren Sie noch einmal Ihre Stärken und tun Sie mehr von dem, was funktioniert hat. Erzählen Sie noch einmal, warum ausgerechnet Sie die ideale Besetzung für diese Position sind und analysieren Sie das Problem der Firma (s. Stellenanzeige: was wird gesucht?). 

Analysieren und reflektieren Sie das 1. Gespräch: was lief gut und was nicht? 

Informieren Sie sich noch genauer über das Unternehmen, bei dem Sie anfangen möchten. Schauen Sie auf die Homepage, lesen Sie Geschäfts- und Presseberichte. 

Merken Sie sich möglichst viele Details von dem, was die Firma Ihnen im 1. Gespräch erzählt hat. Man möchte wissen, ob Sie Dinge gut behalten können und ein aufmerksamer Zuhörer sind und somit auf Ihren Arbeitsstil schließen. 

Versuchen Sie herauszubekommen, wer im zweiten Gespräch mit dazukommt, fragen Sie nach ihrem/seinen Namen und googlen Sie die Person, schauen Sie, was die Homepage über diese Person verrät. Vllt. erfahren Sie hier nützliche Details, die Sie belanglos ins Gespräch einfließen lassen können. 

Viel Glück

Glückwunsch. Das ist schon ein erster Schritt.

Auch bei einem zweiten Gespräch läuft es nicht viel anders ab. Eventuell wirst Du nach einer Gehaltsvorstellung usw gefragt. Es wäre auch möglich, dass Du spontan zu einem Probearbeiten dableiben musst. Nimm Dir also Zeit mit.

Über die Firma weißt Du ja sicher schon ein wenig Bescheid.

Ich wünsche Dir viel Erfolg.

John

Ganz wichtig: Ruhig und gelassen den neuen Termin wahrnehmen.

JohnTravollta 10.08.2017, 15:03

Was könnte mich denn erwarten?

0

Was möchtest Du wissen?