Warum zur Hölle kann man so schnell ins Gefängnis eingeliefert werden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Da Geldstrafen in Deutschland nach dem sog. Tagessatzprinzip verhängt werden, kann man alleine an der Gesamtsumme 900,00 EUR nicht beurteilen, ob die Strafe hart ist, oder nicht. Es kommt darauf an, wieviele Tagessätze zu je wieviel Euro verhängt wurden und wie hoch Dein monatliches Nettoeinkommen ist. Wenn Du z.B. 600,00 EUR hast, könnte die Strafe 45 Tagessätze je 20,00 € gelautet haben. Und 45 Tagessätze ist für 3 Taten nicht viel. Jemand der z.B. 1.200 €  Einkommen hat, hätte 1.800,00 Euro zahlen müssen.

Dein problem sind eben die mehrfachen Taten. Man geht dann nun mal davon aus das du es immer wieder machen würdest, also sperrt man solche Leute lieber weg und schüzt damit deine Umwelt vor dir.

Du hast absolut Recht, ich verstehe auch nicht warum Du keinen Orden bekommen hast.

Na ja... Wenn du drei Taten begehst ist es schwer gewisse Leute von deiner Einsicht zu überzeugen... ;)

Weil es gut ist, sonst würden sich immer mehr Leute sowas erlauben und das immer wieder

Welche Strafe ,hälst du denn für angemessen?

Was möchtest Du wissen?